Raiffeisen Schweiz

Raiffeisen verzeichnet bereits den 600'000. E-Banking-Nutzer

St. Gallen (ots) - Raiffeisen registriert ein anhaltend grosses Wachstum an E-Banking-Nutzern. Aktuell hat sich der 600'000. Kunde für Raiffeisen E-Banking angemeldet. Mit 43 Millionen Zahlungen (+17 Prozent) wurden 2009 57 Prozent des gesamten Raiffeisen-Zahlungsverkehrs über das E-Banking abgewickelt. Zudem wurden im vergangenen Jahr 35 Prozent mehr Börsenaufträge als 2008 aufgegeben. Aktuell unterzeichnete ein Kunde der Raiffeisenbank Bergdietikon als 600'000. Nutzer einen Raiffeisen E-Banking-Vertrag. Der erfreuliche Trend zum E-Banking hält bei Raiffeisen weiter an: 2009 wurden 83'000 neue E-Banking-Verträge - dies entspricht einem Plus von 17 Prozent - eröffnet. E-Banking gehört längst zum Bankalltag. E-Banking bei Raiffeisen zeichnet sich durch eine hohe Sicherheit aus: Noch nie ist ein E-Banking-Kunde von Raiffeisen zu Schaden gekommen, wenn er sich für die virtuelle Erledigung seiner Zahlungsaufträge entschieden hat. Um diesen hohen Sicherheitsstandard aufrechtzuerhalten, hat Raiffeisen als erste Schweizer Bank bereits im Jahr 2008 das Handy als zusätzlichen Sicherheitskanal beim E-Banking eingeführt. Damit können Raiffeisen-Kunden ihre Sicherheitscodes fürs E-Banking per SMS abrufen und ebenso Zahlungen per SMS freigeben. Raiffeisen: Drittgrösste Bankengruppe in der Schweiz Die Raiffeisen Gruppe ist die führende Schweizer Retailbank. Die dritte Kraft im Schweizer Bankenmarkt zählt 3,3 Millionen Kundinnen und Kunden. Davon sind 1,6 Millionen Genossenschafter und somit Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank. Zur Raiffeisen Gruppe gehören die 350 genossenschaftlich organisierten Raiffeisenbanken mit 1151 Bankstellen. Die rechtlich autonomen Raiffeisenbanken sind in der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft zusammengeschlossen. Diese hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne. Die Raiffeisen Gruppe verfügt per 30. Juni 2009 über Kundenvermögen in der Höhe von 130 Mrd. Franken und Kundenausleihungen von 113 Mrd. Franken. Der Marktanteil im Hypothekargeschäft beträgt 14,9 Prozent, im Sparbereich 19,3 Prozent. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 136 Mrd. Franken. Dieses Communiqué finden Sie auch auf der Homepage: www.raiffeisen.ch/medien ots Originaltext: Raiffeisen Schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Franz Würth Mediensprecher Tel.: +41/71/225'84'84 E-Mail: franz.wuerth@raiffeisen.ch Stefan Kern Leiter Externe Kommunikation/Mediensprecher Tel.: +41/71/225'94'41 E-Mail: stefan.kern@raiffeisen.ch

Das könnte Sie auch interessieren: