Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

"2 x Weihnachten" - Solidarität auch in der Krise

Bern (ots) - Pünktlich zum 24. Dezember 2009 beginnt zum 13. Mal die Aktion "2 x Weihnachten". Bis zum 9. Januar 2010 können Spendenpakete an allen Poststellen in der Schweiz kostenlos abgegeben werden. Gaben sind auch über die Internet-Seite www.2xweihnachten.ch möglich. Haltbare Nahrungsmittel, Hygieneartikel, Artikel für Kleinkinder, neuwertige Schuhe und Schulmaterial sind besonders gefragt. Weihnächtlichen Überfluss an Menschen zu schenken, die auf der Schattenseite der Gesellschaft leben: diese Idee steht seit Beginn im Zentrum der Geschenkaktion von SRG SSR idée suisse, der Schweizerischen Post und des Schweizerischen Roten Kreuzes. "2 x Weihnachten" ist eine Aktion der Solidarität mit benachteiligten Menschen in der Schweiz und Osteuropa. Alle Poststellen der Schweiz nehmen zwischen dem 24. Dezember 2009 und dem 9. Januar 2010 Geschenkpakete portofrei entgegen. Freiwillige sortieren beim SRK den Inhalt für die Verteilung in der Schweiz sowie in Moldawien, Bosnien Herzegowina und Weissrussland. Die Verteilung an bedürftige Familien und Einzelpersonen oder an soziale Institutionen erfolgt durch kantonale und nationale Rotkreuz-Organisationen. Bis zum 31. Januar 2009 können virtuelle Pakete via die Internetseite www.2xweihnachten.ch verschenkt und per Kreditkarte oder PostFinance Card bezahlt werden. Die Aktion "2 x Weihnachten" kauft die entsprechenden Waren dann selber ein und verteilt sie vor allem in Osteuropa wie die auf dem Postweg zugestellten Geschenke. Die Aktion "2 x Weihnachten" wird wiederum durch Coop mit einer grösseren Warenspende unterstützt. Zu den weiteren Sponsoren gehören Allianz Suisse Versicherung und die Direktion für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe des Bundes. Die SRG SSR idée suisse begleitet die Aktion «2 x Weihnachten» mit verschiedenen Radio- und Fernsehsendungen. Die Hinweise zu den Sendungen von DRS 1, RSR, RSI und RR finden Sie auf der Web-Seite www.2xweihnachten.ch. Hinweis für die Medien Am Dienstag, 29. Dezember 2009 um 10.00 Uhr besteht die Möglichkeit für Bildaufnahmen nach dem Eintreffen der ersten Pakete im Logistic Center des SRK, Werkstrasse 18, 3084 Wabern. Die Projektverantwortlichen stehen für Fragen zur Verfügung. Kontakt: Schweizerisches Rotes Kreuz: 031 387 74 08 / 076 372 41 84 - beat.wagner@redcross.ch Die Schweizerische Post, Medienstelle: 058 338 13 07 - presse@post.ch SRG SSR idée suisse: 044 366 14 86 - manuela.kaech@srdrs.ch Internet : www.redcross.ch - www.drs1.ch - www.post.ch - www.2xweihnachten.ch

Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: