Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Nationale Fachtagung des Schweizerischen Roten Kreuzes am 18. Oktober 2005 im Kursaal in Bern

      Bern (ots) - Die Migrationspolitik in der Schweiz befindet sich
im Umbruch: Die Schranken, um über den Asylbereich Zugang zu einer
Aufenthaltsbewilligung zu erlangen, werden immer höher. Es kommt zu
einer Verlagerung von der regulären zur irregulären Migration. Immer
mehr Sans-Papiers und Personen mit Nichteintretensentscheid leben in
der Schweiz unter menschenunwürdigen Bedingungen.

    Das Departement Migration des Schweizerischen Roten Kreuzes SRK greift das Thema am 18. Oktober 2005 auf:

Ist Menschenwürde verhandelbar? Sans-Papiers und Asyl Suchende

    An der Fachtagung beleuchten Referentinnen und Referenten aus nichtstaatlichen Organisationen aus dem In- und Ausland, aus Behörden und Basisorganisationen sowie aus der Forschung die Thematik. Nebst Kurzreferaten und einer Podiumsdiskussion, werden die Themen in sechs Workshops vertieft.

An der Podiumsdiskussion nehmen teil: - Prof. em. Jörg Paul Müller, Verfassungsrecht und Rechtsphilosophie, Uni Bern - Dr. Franck Düvell, PICUM Platform for International Cooperation on Undocumented Migrants - Jürg Schertenleib, Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH - Pierre-Alain Niklaus, Anlaufstelle für Sans-Papiers Basel - Myrtha Welti, Präsidentin Arbeitsgruppe Sans-Papiers, Mitglied der Eidgenössischen Ausländerkommission EKA

    Gerne vermitteln wir Interviews mit den Referentinnen oder Referenten.

    Die Tagungssprachen sind Deutsch und Französisch. Die Referate werden simultan übersetzt.

    Das vollständige Programm zur Tagung «Ist Menschenwürde verhandelbar? Asyl Suchende und Sans-Papiers» finden Sie unter: www.redcross.ch (News+Service).

Weitere Informationen: André Pfanner-Meyer, Leiter Kommunikation Departement Migration Tel. 031 387 73 77, 079 347 82 34, andre.pfanner@redcross.ch

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Tagungsort Kongress + Kursaal Bern Kornhausstrasse 3 3000 Bern 25 www.kursaal-bern.ch (Lageplan)

Dauer 09.00 - 11.00 Uhr: Referate 11.30 - 12.30 Uhr: Podiumsdiskussion 14.00 - 15.45 Uhr: Workshops 16.15 - 16.45 Uhr: Film über Personen mit Nichteintretensentscheid: «NEE – NEM» 17.00 Uhr: Ende der Tagung

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Anmeldung Fachtagung Ist Menschenwürde Verhandelbar?

Ich nehme an der Veranstaltung vom 18. Oktober 2005 teil:

    (    )  den ganzen Tag

    (    )  nur für die Referate / Podiumsdiskussion (morgens)

    (    )  nur Workshops (nachmittags)

    (    ) Bitte stellen Sie mir eine Pressemappe zu.

    Name / Vorname .............................................

    Medium .....................................................

    Adresse ....................................................

    Telefonnummer ..............................................

    E-Mail .....................................................

Rückmeldung an:

Schweizerisches Rotes Kreuz Departement Migration, Kommunikation André Pfanner Rainmattstrasse 10 Postfach 3001 Bern

andre.pfanner@redcross.ch Tel. 031 387 73 77, Fax 031 387 74 11

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: