Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Aktion „2 x Weihnachten": Rekord erneut gebrochen

Bern (ots) - Bei der diesjährigen Aktion „2 x Weihnachten" sind über 70'000 Geschenkpakete eingegangen. Damit ist das letztjährige Resultat übertroffen worden. Die gemeinsame Aktion von SRG SSR Idée suisse, der Post und dem Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) wurde bereits zum fünften Mal durchgeführt. Die Pakete wurden von der Post gratis an die Materialzentrale des SRK transportiert. Beim SRK in Bern stehen über 300 Freiwilligen im Einsatz und haben bereits 20'000 Pakete geöffnet und sortiert. Die geschenkten Artikel - vorwiegend Schulhefte und Schreibmaterialien, Kinderschuhe und -kleider, Spielwaren und Nahrungsmittel - sind von sehr guter Qualität und entsprechen inhaltlich dem, was die Organisatoren wünschten. Die Geschenke werden vom SRK je zur Hälfte in der Schweiz und in Bulgarien und weiteren osteuropäischen Ländern verteilt. Im Inland erfolgt die Verteilung an soziale Institutionen und über Sozialdienste an Einzelpersonen. So konnten in der Zentralschweiz und im Wallis bereits zwei Familien, deren Wohnungen nach Weihnachten ausbrannten, berücksichtigt werden. Ende Januar fährt ein erster Transport mit Schulmaterial und Nahrungsmitteln nach Bulgarien. Angesichts des harten Winters ist die Hilfe an bulgarische Primarschulen, Betagtenheime und verarmte Familien von grosser Dringlichkeit. Die Organisatoren von „2 x Weihnachten" danken der Bevölkerung herzlich für ihre grosszügige Unterstützung der Aktion. ots Originaltext: Schweizerisches Rotes Kreuz Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: SRK Internationale Zusammenarbeit Karl Schuler Tel. +41/31/387'73'11 Mobile: +41/79/639'54'20

Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: