LambdaNet Communications GmbH

LambdaNet sorgt mit innovativen Tarifen für Kostensenkung / "Destination Based Billing" für IP-VPN Dienste

    Hannover (ots) - LambdaNet Communications, paneuropäischer Anbieter netznaher Telekommunikationsdienstleistungen, bietet ihren Kunden ab sofort mit dem "Destination Based Billing" eine erweiterte Option für nutzungsabhängige Tariffierung. Vergleichbar mit den Tarifzonen bei Telefongebühren kann LambdaNet als erster europäischer IP-VPN Provider die Leistungen für ihre Kunden differenziert nach Zielregionen abrechnen.  "Wir bieten unseren Kunden damit eine wertvolle Ergänzung zu unseren bisher angebotenen Tarifen. Beim "Destination Based Billing" unterscheidet LambdaNet den nationalen vom internationalen Datenverkehr. Der Kunde zahlt nur dann den europäischen Tarif, wenn die  IP-Pakete auch wirklich ins Ausland geschickt werden," erklärt Bernie Smedley, CEO der LNG Holdings SA.          Die Abrechnungsmethode nach Zielregionen für die nutzungsabhängigen Tarife ist speziell auf den Bedarf von Kunden mit europaweiten VPN Netzen angepasst. Die technischen Voraussetzungen für "Destination Based Billing" hat LambdaNet über die Auswertung der Zieladressen für die IP-Pakete in seinem Netzmanagement geschaffen.          Mit der Tarif-Differenzierung nach "Destination Classes" bietet LambdaNet mehr Tarifgerechtigkeit und Transparenz für VPN-Lösungen. "Diese auf den tatsächlichen Bedarf der Kunden ausgerichtete Abrechnungsmethode ermöglicht es, sehr effizient und kostengünstig ein VPN auf Basis des LambdaNet Netzes zu errichten", erklärt Bernie Smedley. "LambdaNet bestätigt mit diesem Angebot die Leistungsfähigkeit seiner technischen Infrastruktur auf der Basis von IP/MPLS und gibt der Branche entscheidende Impulse für eine innovative Tarifgestaltung."          Weitere Informationen zu "Destination Based Billing" finden Sie     unter www.lambdanet.de.          Über LambdaNet Communications          Das 22.000 Kilometer lange Glasfaser- und IP-Netzwerk von LambdaNet ist eines der leistungsstärksten und dichtesten in Europa. Es verbindet wichtige europäische Datacenter und 104 Städte in 10 Ländern. LambdaNet bedient derzeit mehr als 180 Kunden in Europa. Zur stabilen Kundenbasis des Unternehmens gehören Telekommunikationsnetzbetreiber aller Art (Anbieter von Telekommunikations-, Sprach-/Zugangsdiensten, Mobilfunk, ISP, ASP, CATV), darunter Vodafone D2, Cable & Wireless und Telia. Zudem betreibt das Unternehmen Stadtnetze (MANs - Metropolitan Area Networks) in den elf europäischen Business-Zentren London, Amsterdam, Brüssel, Paris, Marseille, Lyon, Madrid, Wien, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg.          Die LambdaNet Group bietet konventionelle Übertragungsdienste (Wavelength, Bandwidth und Co-Location Services) sowie Mehrwertdienste für moderne IP-Datenübertragung (IP Transit, Virtual Private Networks). Weitere Informationen unter www.lambdanet.net.

ots Originaltext: LambdaNet Communication GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
LambdaNet Communications
Katharina Siebert
Tel.         +49/511-8488-1120
Fax          +49/511-8488-1129
mailto:    katharina.siebert@lambdanet.net
Internet: http://www.lambdanet.net
[ 010 ]



Weitere Meldungen: LambdaNet Communications GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: