Alpine Select AG

Ausserordentliche Generalversammlung der Alpine Select AG beschliesst Nennwertreduktion und Aktienrückkauf

    Zug (ots) - Die Aktionäre der Investmentgesellschaft Alpine Select AG, Zug, (Börsensymbol) die in nichttraditionelle Anlagen (Hedge Funds) investiert, haben an der heutigen ausserordentlichen Generalversammlung eine Kapitalherabsetzung mittels Nennwertreduktion beschlossen. Der Nennwert der Aktien wird um CHF 40.00 von CHF 50.00 auf neu CHF 10.00 herabgesetzt und an die Aktionäre zurückgeführt.

    Weiter wurde der Verwaltungsrat ermächtigt nach eigenem Ermessen im Zeitraum vom 1. Januar 2002 bis zum Datum der ordentlichen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2001 (voraussichtlich am 25. Juni 2002) bis zu maximal 20% eigene Aktien im Rahmen eines Aktienrückkaufprogramms zurückzukaufen. Für diese Aktien soll an der nächsten ordentlichen Generalversammlung eine Kapitalherabsetzung beschlossen werden.

    Die für diese ausserordentliche Generalversammlung traktandierte Liquidation der Gesellschaft wurde mit grossem Mehr abgelehnt.

    Die Herren Daniel Sauter, Zug und Andrew Leasor, London wurden neu für eine Amtsdauer von drei Jahren als Mitglieder des Verwaltungsrates gewählt. Dem Verwaltungsrat gehören nunmehr Daniel Sauter (Präsident), Andrew Leasor und Dr. Hermann Strehler an. Die Herren Madhav Misra und Alfred Rüttimann sind bereits aus dem Verwaltungsrat der Alpine Select AG ausgeschieden.

ots Originaltext: Alpine Select AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Alpine Select AG
Dr. Hermann Strehler
Bahnhofstrasse 23
6301 Zug
Tel. +41/41/720'44'11
Fax +41/41/720'44'12
E-Mail: hstrehler@alpine-select.ch
Internet: www.alpine-select.ch



Weitere Meldungen: Alpine Select AG

Das könnte Sie auch interessieren: