Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL)

BBL: Baubeginn im Bernerhof

Bern (ots) - 17. Dez 2003 (BBL) Am 5. Januar 2004 beginnt die Gesamtsanierung des Bernerhofes: Mit seinem Ja zum zivilen Bauprogramm 04 hat der Nationalrat auch für dieses Grossprojekt grünes Licht gegeben. Eine umfassende Sanierung des ehemaligen Nobelhotels ist unumgänglich: So sind die Tragkonstruktion, die Gebäudehülle (Fassade, Fenster und Dach) sowie die gesamte Haustechnik des 1856 erbauten Gebäudes in einem schlechten Zustand. Zudem sind die heutigen Anforderungen an die Sicherheit (Personen- und Brandschutz sowie Fluchtwege) nicht mehr erfüllt. Der Umbau bietet aber auch die einmalige Chance, in Bern an zentralster Lage dringend notwendige (und wandelbare!) Repräsentationsräume zu schaffen, nämlich in unmittelbarer Nähe des Parlamentsgebäudes und des neuen Medienhauses, das sich ebenfalls im Bau befindet. Daneben bleibt der Bernerhof Sitz des Departementschefs und von wichtigen Teilen des Eidgenössischen Finanzdepartementes EFD. Der Umbau soll in einer rekordverdächtig kurzen Zeitspanne vollzogen werden, nämlich ungefähr innerhalb eines Jahres. Die Kosten betragen rund 42 Millionen Franken. Auskunft: Daniel Lüthi, Bundesamt für Bauten und Logistik BBL, Tel. 031/ 325.50.03 Bundesamt für Bauten und Logistik BBL Holzikofenweg 36 CH-3003 Bern http://www.bbl.admin.ch

Das könnte Sie auch interessieren: