Metas Bundesamt für Metrologie und Akkre

metas: Sommerzeit - Osterhasen im Stress

      (ots) - Bern-Wabern, 22.03.2005. Ostern findet dieses Jahr sehr
früh statt: am letzten Sonntag im März. In den meisten Ländern
Westeuropas wird jeweils zu diesem Zeitpunkt auf Sommerzeit
umgestellt. Den Osterhasen steht also eine Stunde weniger Zeit zur
Verfügung, um ihre Nestchen zu verstecken. Die Zeit rückt von 2.00
Uhr auf 3.00 Uhr vor. Die Rückkehr zur Normalzeit erfolgt am 30.
Oktober.

    Seit der Einführung der Sommerzeit in der Schweiz 1981 werden die Uhren am letzten Sonntag im März um eine Stunde vorgestellt. Die Rückstellung erfolgte bis 1995 jeweils am letzten Sonntag im September, seit 1996 am letzten Sonntag im Oktober. Die Sommerzeit dauert dieses Jahr also bis 30. Oktober. Hasen, die weitere Einzelheiten erfahren wollen, wählen www.metas.ch/de/labors/4/szeit.html.

Zeitvergleich über Satelliten

    Zuständig für die Realisierung und Verbreitung der offiziellen Schweizer Zeit ist das Bundesamt für Metrologie und Akkreditierung (METAS) in Bern-Wabern. In Laboratorien, die vor Umwelteinflüssen geschützt sind, betreibt das Bundesamt mehrere kommerzielle Atomuhren und ein Primärfrequenznormal. Die Daten der Atomuhren des METAS und 50 anderer Metrologieinstitute auf der ganzen Welt ermöglichen es dem Internationalen Büro für Mass und Gewicht (Bureau International des Poids et Mesures) in Paris, die koordinierte Weltzeit (UTC) zu ermitteln.

    Internationale Zeit- und Frequenzvergleiche werden vorwiegend über Satelliten realisiert. Dabei wird zwischen Einweg- und Zweiweg- Vergleichen unterschieden. METAS hat kürzlich eine Richtstrahlantenne zum geostationären Satelliten IntelSat 903 in Betrieb genommen. Damit steht METAS auch die Zweiweg- Datenübertragung zur Verfügung, um seine Atomuhren und das Primärfrequenznormal mit denen anderer nationaler Metrologieinstitute zu vergleichen.

    Weitere Auskünfte: Christian Antener, Tel. 031 32 33 489, christian.antener@metas.ch.

    Diese Information kann von www.metas.ch/de/medien heruntergeladen werden.



Das könnte Sie auch interessieren: