EUROSPORT

Hunderte trafen sich europaweit zum spontanen Fussballtraining

München (ots) - Die Europäer sind bereit für den Anpfiff zur Fussball WM 2006: exakt um 13.06 Uhr fanden sich am Freitag hunderte von Fußballfans mitten in Zürich, München, Barcelona, Mailand und Paris zu einem spontanen und außergwöhnlichen Fussballtraining zusammen. Offiziell während 90 Sekunden und inoffiziell während kaum mehr als zwei Minuten sah man verrückte Szenen: mitten auf der Pestalozzi-Wiese in Zürich oder dem Münchner Marienplatz bereiteten sich Menschen auf die kommende Fussball-WM 2006 vor. Auslöser war ein "Flashmob" - ein Spontanevent mit Kultcharakter - der im Verlauf der Woche von Eurosport sowohl im TV wie auch auf den Eurosport-Websites angekündigt wurde. Der offizielle Zeitmesser dieses inoffiziellen Trainings der europäischen Fußballfans war Swatch. Swatch nahm diese Aktion zum Anlass, einen europäischen Flashmob-Wettbewerb zu lancieren. Mehr Informationen zum Flashmob finden Sie auf: www.eurosport.de/flashmob ots Originaltext: Eurosport Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Pressekontakt: EUROSPORT Presse Werner Starz (wstarz@eurosport.com) Tel. 0049/89 958 29 204

Das könnte Sie auch interessieren: