Fraport AG

Zahl der Osteuropa-Verbindungen steigt zum Sommer stark an

    Frankfurt/Main (ots) - Im Frankfurter Sommerflugplan, der am 28. März in Kraft tritt, stehen pro Woche allein 491 Passagier-Linienflüge nach Osteuropa. Dies entspricht gegenüber 2003 einer Zunahme von 16,6 Prozent.

    Die Zahl der wöchentlich angebotenen Sitzplätze von FRA nach Destinationen in Osteuropa steigt um 13,8 Prozent auf insgesamt 62'104 an. 39 verschiedene Ziele im ehemaligen Ostblock bis zum Ural listet der Frankfurter Sommerflugplan auf. Mit diesem breiten Angebot ist Frankfurt nach wie vor in Europa führend, was Linien-Verbindungen nach Osteuropa angeht.

ots Originaltext: Fraport AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Fraport AG
Presse und Publikationen  (VSP)
Frankfurt am Main
Tel. +49/69/6-90-705-55-60547
Fax  +49/69/6-90-550-71



Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: