FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

FHBB: Grosses Interesse für die Balanced Scorecard

Basel (ots) - Am ausgebuchten 3. Basler Balanced Scorecard-Forum der Fachhochschule beider Basel (FHBB) vom 5. Februar 2004 treffen sich über 70 Praktiker zum Erfahrungsaustausch rund um die erfolgreichste Management-Idee der vergangenen 20 Jahre. Seit den ersten Veröffentlichungen zur Balanced Scorecard (BSC) vor mehr als 10 Jahren erfährt dieses pragmatisch einsetzbare Instrument zur Strategieumsetzung eine ständig wachsende Verbreitung. Unternehmen wie Coop, die Basellandschaftliche Kantonalbank und das Spital Thun-Simmental zeigen an der Tagung, wie sie die BSC erfolgreich als Instrument zur Steuerung der Strategieumsetzung nutzen. Das Forum wird von Beratern der BCP Business Consulting Partner AG, Basel moderiert, die über eine reiche Erfahrung bei der Einführung der BSC verfügen. Die FHBB, die einen Kompetenzschwerpunkt im Controlling aufweist, bietet bereits seit Ende der 90er Jahre Weiterbildungsangebote in den Bereichen BSC und Strategiemanagement an. Sie gehört damit zu den schweizerischen Pionieren. ots Originaltext: Institut für Management-Entwicklung der FHBB Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Fachhochschule beider Basel Institut für Management-Entwicklung Thomas Mauch Peter Merian-Strasse 86, Postfach 4002 Basel Tel. +41/61/279'17'35 E-Mail:thomas.mauch@fhbb.ch Internet: www.fhbb.ch/imanent Thomas Mauch E-Mail: thomas.mauch@fhbb.ch Tel. +41/61/279'17'35 Martin Bachmann E-Mail: martin.bachmann@bcp.ch Tel. +41/61/205'92'92

Das könnte Sie auch interessieren: