Deutsche Messe AG Hannover

Messe mit Mehrwert - die Sonderveranstaltungen der DOMOTEX HANNOVER 2006 im Überblick

    Hannover (ots) -

    - Besucher und Aussteller profitieren von einem umfangreichen und
        attraktiven Rahmenprogramm

    - Der international anerkannte Designer Ulf Moritz inszeniert bei
        der DOMOTEX 2006 mit dem floorforum eine umfassende Trendschau

    - Premiere: Erstmals werden die Carpet Design Awards vergeben,
        hochrangige Auszeichnungen für handgefertigte Teppiche

    Mit einem vielfältigen Rahmenprogramm stellt die DOMOTEX 2006 (14. bis 17. Januar) einmal mehr ihren Rang als weltweite Leitmesse für Teppiche und Bodenbeläge unter Beweis. Zahlreiche attraktive Sonderveranstaltungen werden den Besuchern geboten. In Zusammenarbeit mit Ausstellern, Verbänden und Organisationen werden diese Veranstaltungen ständig weiterentwickelt und auf die speziellen Besucherinteressen zugeschnitten.

    Vertiefende Informationen unter www.domotex.de/veranstaltungen

    contractworld 2006 - Visions  for Offices, Hotels and Shops (Halle 4)

    Die contractworld ist der Treffpunkt der internationalen Architekturszene während der DOMOTEX in Hannover. Architekten und Innenarchitekten, Planer und Designer treffen sich und tauschen sich aus. Besucher aus Industrie, Fachhandel, Raumgestaltung und Handwerk schätzen die hohe Qualität der Veranstaltung sowie die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen zu informieren.

    Bereits im vergangenen Jahr zählte der contractworld.congress rund 2000 Teilnehmer. Längst hat er sich zu einem der wichtigsten Foren der Branche etabliert. Zu den Referenten gehören während der contractworld 2006 so international renommierte Architekten wie Peter Eisenman, Riken Yamamoto und Prof. Klaus Kada. Themenspezifische Fachkonferenzen laden zu anregenden Diskussionen ein. Dabei geht es erstmals um das Thema "Health & Care" und den damit verbundenen Fragen nach sinnvollen Wohnformen im Alter. Neu ist auch die Fachkonferenz contractworld.materials. In einer begleitenden Ausstellung haben die Besucher die Möglichkeit, innovative Materialien kennen zu lernen.

    Das vollständige Programm sowie weitere Informationen unter www.contractworld.com

    Im Ausstellungsbereich contractworld.expo präsentieren sich Hersteller aus den Bereichen Bodenbeläge, Möbel und Leuchten. Sie bieten ganzheitliche Lösungen für das Objektgeschäft, zeigen innovative Produkte und Anwendungsmöglichkeiten. Zu den Ausstellern gehören unter anderem der italienische Fliesenverband Assopiastrelle, der DNV (Deutscher Naturwerkstein-Verband) sowie führende Anbieter von Naturstein und keramischen Fliesen. Die Besucher profitieren von den kurzen Wegen zu den gewünschten Informationen, da die gesamte Veranstaltung unter dem Dach der Halle 4 stattfindet. Effizient lassen sich so zu unterschiedlichen Themen kompetente Ansprechpartner finden. Höhepunkt der contractworld ist die Verleihung des contractworld.award, dem bedeutendsten europäischen Architekturpreis für Innenraumgestaltung. Die prämierten Projekte werden in einer Ausstellung während der gesamten Dauer der Veranstaltung in Halle 4 präsentiert. Unterstützt wird die contractworld von Architektur- und Innenarchitekturverbänden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden sowie vom European Council of Interior Architects (ECIA).

    floorforum (Halle 3)

    Er hat ein sicheres Gespür für Trends und gilt als einer der innovativsten Köpfe der Textilbranche. Den Veranstaltern der DOMOTEX ist es erneut gelungen, den mehrfach ausgezeichneten Designer Ulf Moritz ("Designer of the year 2003") aus Amsterdam für die Gestaltung des floorforum zu gewinnen. In Halle 3 wird er in einem stilvollen Gesamtkunstwerk mit modernen Teppichen, Bodenbelägen, Stoffen, Möbeln und Accessoires vier Trendthemen gestalten: "Dynamic", "Classic", "Emotion" und "Luxury" heißen die Kreationen, die einen Ausblick auf die Trends von morgen bieten. Neben dieser Präsentation zeigt eine Initiative von 33 nationalen und internationalen Ausstellern ihr Leistungsspektrum. Dabei machen sie deutlich, welche Rolle der textile Bodenbelag und der moderne abgepasste Teppich in der Inneneinrichtung spielen. Zur Zielgruppe gehören vor allem der gehobene Bodenbelagshandel, Einrichtungs- und Möbelhäuser, Raumausstatter sowie Inneneinrichter und -architekten. Zentraler Treffpunkt im floorforum ist der modern gestaltete Gastronomiebereich auf der Plaza.

    Carpet Design Awards (Halle 15)

    Es ist die Premiere auf der DOMOTEX 2006: Gemeinsam mit dem britischen Fachmagazin HALI hat die Deutsche Messe AG, Hannover, die "Carpet Design Awards" ausgelobt, Preise für Kreativität und innovatives Design im Bereich handgefertigter Teppiche. Eine internationale Jury ermittelt die Preisträger in acht verschiedenen Kategorien, wobei sowohl modernes als auch traditionelles Design bewertet werden. In einer neunten Kategorie haben die Besucher "das Sagen", sie wählen aus den Finalisten-Teppichen ihr Lieblingsstück aus. Diese Finalisten-Teppiche werden im Rahmen der DOMOTEX 2006 auf einer Sonderfläche in Halle 15 zu sehen sein. Die Finalisten erhalten somit eine zusätzliche Plattform zur Präsentation ihrer Produkte. Teilnehmen können ausschließlich Aussteller der DOMOTEX 2006. Anmeldeschluss ist der 11. November 2005. Die Preisverleihung findet am Veranstaltungssonntag, 15. Januar, um 17 Uhr statt. Die Carpet Design Awards sind mit insgesamt 10 000 Euro Preisgeld dotiert.

    Business Training bietet Praxistipps für Verkäufer (Halle 15)

    Ebenfalls in Halle 15 findet das Business Training statt, welches sich speziell an Verkäufer aus dem Einzelhandel richtet. Vom ersten Kundenkontakt bis zur Heimberatung: Mit dem Business Training bietet die DOMOTEX HANNOVER handfeste Tipps für die tägliche Arbeit. Drei Tage lang beantworten Experten die Fragen der Besucher, berichten unter anderem über die richtige Gestaltung von Verkaufsräumen, zeigen Wege für ein erfolgreiches Verkaufsgespräch auf und informieren über die kommenden Trends. Referenten sind der Trendforscher und Stylist Prof. Axel Venn, die Diplomdesignerin Andrea El Shami sowie der Verkaufstrainer Thomas Frick.

    Podiumsdiskussion des Zentralverbands der Raumausstatter (Halle 4)

    Das Thema Bodenbelag gewinnt auch bei den Raumausstattern an Bedeutung. Daher wird die DOMOTEX für dieses Handwerk zunehmend interessanter. Unter diesem Aspekt ist eine neue Initiative entstanden: Der Zentralverband der Raumausstatter (ZVR) lädt erstmals in Kooperation mit der DOMOTEX HANNOVER zu einer Podiumsdiskussion ein. Dabei wird ein ebenso aktuelles wie praxisnahes Thema aufgegriffen. Unter dem Titel "Hand in Hand zum Erfolg - Effektive Zusammenarbeit zwischen Raumausstattern und Architekten" werden Erfahrungen aus der alltäglichen Zusammenarbeit aufgezeigt und Anregungen für Verbesserungen vermittelt und diskutiert. Die Veranstaltung wird mit Unterstützung der Firma Object Carpet GmbH (Deutschland) realisiert. Sie findet am Sonntag, 15. Januar, und Montag, 16. Januar, jeweils von 14 bis 15 Uhr statt.

    DOMOTEX-Werkstatt (Halle 9)

    Diese Sonderveranstaltung ist seit langem fester Anlaufpunkt für Fachleute aus dem Boden legenden Handwerk. 2005 waren das 24 Prozent der Besucher. Auf zwei Bühnen werden Beispiele aus der Praxis vorgeführt, aktuelle Verlegetechniken gezeigt oder neue Werkzeuge vorgestellt - handfeste Tipps, die sich schnell in der täglichen Arbeit umsetzen lassen. Wer will, kann auch selbst Produkte ausprobieren. Und selbstverständlich stehen die Fachleute den Besuchern für Fragen zur Verfügung.

    Forum Handwerk (Halle 8)

    Namhafte Referenten berichten in praxisnahen Vorträgen von ihren Erfahrungen. Dabei geht es unter anderem um das Verlegen von Parkett und textilen Bodenbelägen sowie um Untergrundvorbereitung. Themen im Forum Handwerk sind: "Parkettraffinessen mit Risiko - Vom richtigen Umgang mit Räuchereiche, Thermo- und Exotenhölzern", "Kompetenz mit Tiefenwirkung - Altuntergründe richtig beurteilen und sicher belegen" sowie "Höchste Zeit für Wertschöpfung - Mit Teppichboden vernünftige Renditen erwirtschaften". Die Vorträge bieten echte Praxistipps für die Arbeit. Und sie helfen, bares Geld zu sparen, wenn es beispielsweise um die Vermeidung von Schadensfällen geht. Das Forum Handwerk findet zum dritten Mal statt und wird in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift "boden wand decke" ausgerichtet.

    Europäischer Team-Verlegewettbewerb (Halle 9)

    Ebenfalls zum dritten Mal findet der Europäische Team-Verlegewettbewerb statt, den in den vergangenen beiden Jahren Großbritannien gewonnen hat. Die Disziplinen haben es in sich, vier unterschiedliche Aufgaben warten auf die Teams: Teppiche verlegen/verspannen, das fachgerechte Verlegen von Laminat, Linoleum verlegen/verschweißen sowie das Verkleben von PVC mit Intarsien. Bei der DOMOTEX 2006 werden Teams aus Großbritannien, Deutschland, Österreich, Niederlande, und der Schweiz gegeneinander antreten. Sponsoren des sportlich-handwerklichen Vergleichs sind Ball and Young Ltd. (England), F. Ball and Co. Ltd. (England), Forbo Flooring GmbH (Niederlande), Henkel-Bautechnik GmbH (Deutschland), Interface Europe Ltd. (England), Interfloor Ltd. (England), Mapei Suisse SA (Schweiz), Morleys Ltd. (England), Polyflor Ltd. (England) und die Witex AG (Österreich).

ots Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Redaktion:

Olaf Groß
Pressereferent DOMOTEX
Tel.: +49-(0)5 11 - 89-3 10 29
Fax:  +49-(0)5 11 - 89-3 26 16
E-Mail: olaf.gross@messe.de

Marion Sommerwerck
Leiterin der Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit Deutsche
Messe AG
Tel.: +49-(0)5 11 - 89-3 10 10
Fax:  +49-(0)5 11 - 89-3 66 94
E-Mail: marion.sommerwerck@messe.de



Weitere Meldungen: Deutsche Messe AG Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: