i4i

i4i gewinnt Microsoft Berufung

Toronto, Kanada (ots/PRNewswire) - Heute gaben die drei Richter des State Court of Appeals, des Bundesberufungsgerichts des Bezirksgerichts fur Washington D.C., ihre Entscheidung in der Berufungsklage i4i gegen Microsoft bekannt, mit dem sie den Urteilsspruch der Geschworenen und die Untersuchungsergebnisse des endgultigen Urteils vom 11. August 2009 bestatigten, das zu Gunsten von i4i ergangen und zu der Feststellung gelangt war, dass Microsoft vorsatzlich das 1998 ergangene i4i US Patent mit der Nummer 5,787,449 verletzt hatte. Loudon Owen, Vorsitzender von i4i, sagte: "Wir konnten uns uber die Entscheidung des Berufungsgerichts, das die Entscheidung des unteren Gerichts in ihrer Gesamtheit aufrecht erhalt, nicht mehr freuen. Das ist nicht nur eine Rehabilitation von i4i, sondern auch ein Kriegsruf fur talentierte Erfinder, deren Patente verletzt werden." Owens fugte weiterhin hinzu: "Der gleiche Mut und die gleiche Integritat, die fur Erfindungen erforderlich sind, und dafur, gegen die Stromung zu schwimmen, sind auch die Grundlage fur den Erfolg bei Patentprozessen gegen Giganten wie Microsoft. Ich begluckwunsche unser gesamtes Team zu seiner Fuhrungsstarke, seinem Mut und seiner Hartnackigkeit!" Michel Vulpe, Grunder von i4i und Miterfinder, sagte: "Diese Entscheidung ist ein klarer und uberzeugender Beweis dafur, dass unser Fall rechtens und gerecht war, und dass Microsoft vorsatzlich unser Patent verletzt hat." Vulpe fugte hinzu: "i4i freut sich ganz besonders uber die Entscheidung des Gerichts, die einstweilige Verfugung aufrecht zu erhalten - ein wichtiger Schritt zum Schutz der Eigentumsrechte von Kleinanlegern. Wir werden auch weiterhin unsere Rechte energisch und in vollem Umfang durchsetzen und mochten alle potenziellen Kunden, die sich fur Custom XML interessieren, auffordern, sich an uns zu wenden." i4i ist ein globales Technologieunternehmen mit Sitz in Toronto, Kanada. Zur weiteren Information zum Rechtsstreit i4i gegen Microsoft finden Sie ausgewahlte Gerichtsdokumente unterhttp://www.i4ilp.com. Weitere Informationen: Loudon Owen, lowen@mcleanwatson.com oder +1-416-307-3271; Melony Jamieson, melony@getitdone.ca oder +1-416-518-6355 ots Originaltext: i4i Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Weitere Informationen: Loudon Owen, lowen@mcleanwatson.com oder+1-416-307-3271; Melony Jamieson, melony@getitdone.ca oder +1-416-518-6355

Das könnte Sie auch interessieren: