AMAG Automobil- und Motoren AG

204 Lernende starten ihre Laufbahn bei der AMAG

204 Lernende starten ihre Laufbahn bei der AMAG
Die Teilnehmer des AMAG Welcome Camps 2016 Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100001252 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/AMAG Automobil- und Motoren AG"

Ein Dokument

Schinznach-Bad (ots) - Am Welcome Camp 2016 haben 204 AMAG Lernende teilgenommen. Die jährliche Willkommensveranstaltung der AMAG hat dieses Jahr in einem neuen Format stattgefunden.

Die AMAG ist eine der grössten Ausbildungsstätten der Schweiz: Die über 700 Lernenden stellen rund 13% aller Mitarbeitenden der AMAG dar. Deshalb ist es dem Mobilitätsdienstleister wichtig, dass alle Lernenden einen einwandfreien Start in ihre Berufsausbildung erhalten. Jedes Jahr absolvieren deshalb die neu eintretenden Lernenden eine Einführungsveranstaltung - das AMAG Welcome Camp, welche ihnen die AMAG Welt näherbringen und die Gruppendynamik und das Netzwerk fördern soll.

Letzten Donnerstag und Freitag ging das erste gesamtschweizerische AMAG Welcome Camp in der Umweltarena in Spreitenbach über die Bühne. Teilgenommen haben total 204 Lernende der AMAG; 152 Lernende aus der Deutschschweiz, 42 aus der Westschweiz und 10 aus dem Tessin.

Als grosse Neuerung wurden dieses Jahr alle neuen Lernenden aus der gesamten Schweiz zum gleichen Event eingeladen. Von der AMAG Academy, dem Ausbildungsinstitut der AMAG, wurde das Programm des Welcome Camps überarbeitet und neu auf zwei Tage verteilt.

Zu Beginn des Einführungsprogramms wurden die Jugendlichen durch das Management begrüsst. Bernhard Soltermann, Managing Director AMAG Import und COO, Jost Eggenberger, Managing Director AMAG Retail, Beatrice Angst, Leiter HR Region, sowie Gerald Ziegler, Leiter AMAG Academy, erzählten aus dem AMAG Berufsleben und richteten motivierende Worte an die Lernenden. Danach folgte ein Postenlauf, in welchem spielerisch AMAG Themen, wie zum Beispiel die Organisation, Unternehmensbereiche, Philosophie, Personaladministration, etc. kennengelernt wurden. Ein Besuch des Fahrzeuglogistik Zentrums der AMAG im Birrfeld, wo zahlreiche Neuwagen zu bestaunen waren, rundete das Programm ab.

Mit dem AMAG Welcome Camp 2016 konnten sich alle AMAG Neulinge für ihren Einstieg in die AMAG mit Informationen wappnen und sind nun für ihre Berufslehre bereit.

Kontakt:

AMAG Automobil- und Motoren AG
Dino Graf
Leiter Corporate Communication
Telefon +41 56 463 93 51
presse@amag.ch

AMAG Automobil- und Motoren AG
Roswitha Brunner
PR-Manager AMAG
Telefon +41 56 463 93 35
presse@amag.ch


Weitere Meldungen: AMAG Automobil- und Motoren AG

Das könnte Sie auch interessieren: