KPMG

New markets, new risks, new challenges - KPMG Fokus Session am 16. Finance Forum

Zürich (ots) - KPMG ist am 7. November 2006 erneut Knowledgepartner der Fokus Session-Seminarreihe am 16. Finance Forum, der bedeutendsten Fachtagung der Schweizer Finanzindustrie. Dieses Jahr konzentrieren sich die Seminare auf das Thema "New markets, new risks, new challenges". Das aktive Management operationeller Risiken und der Umgang mit einem immer stärker regulierten Umfeld werden zunehmend zu entscheidenden Erfolgsfaktoren für Schweizer Banken und Vermögensverwalter. Die Implementierung entsprechender Prozesse und der Umgang mit rechtlichen Auflagen in neuen Märkten stellt die Akteure am Kapitalmarkt und im Private Banking vor grosse Herausforderungen. Die dieses Jahr zum dritten Mal durchgeführte Fokus Session am Finance Forum bietet deshalb dem interessierten Fachpublikum die einmalige Gelegenheit, aktuelle Themen aus den Bereichen Risikomanagement, Regulierung der Finanzmärkte und Steuern während eines ganzen Tages zu vertiefen. Die Seminare werden von Alex Geissbühler, Rechtsanwalt und Partner bei KPMG Schweiz, moderiert. Folgende Redner präsentieren ihre Spezialgebiete: - Raymond De Barro, Head Operational Risk, Bank Julius Bär & Co. Ltd.: "The Challenge of implementing an Operational Risk Management (ORM) Framework" - Zülfikâr Güzelgün, Senior Manager, Financial Services, KPMG Schweiz: "Operational Risk in new markets" - Martin C. Beinhoff, Head Financial Services (Transaction Services), KPMG Schweiz: "Winning strategies in Swiss Private Banking" - Charles Hermann, Partner, und Grégoire Winckler, Manager, Financial Services Tax, KPMG Schweiz: "Tax: New markets, new risks, new challenges for Swiss private banks" - Dirk Auerbach, Head of Regulatory Services, KPMG Deutsche Treuhandgesellschaft AG und Marc Raggenbass, Fürsprecher, Partner, KPMG Schweiz: "The Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) - ein Regelwerk der EU und seine Auswirkungen auf die Schweiz" In der KPMG Lounge stehen während des ganzen Tages erfahrene Berater, Wirtschaftsprüfer und Steuerfachleute von KPMG für den persönlichen Austausch zur Verfügung. Zusätzlich können individuelle Gespräche vereinbart werden. Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos. Finance Forum Das 16. Finance Forum, das am 7. und 8. November 2006 im Kongresshaus Zürich stattfindet, läuft dieses Jahr unter dem Thema "Finanzplatz Schweiz auf Erfolgskurs - Strategien für nachhaltiges Wachstum". Diese Plattform ist eine der bedeutendsten Informations- und Networkingplattformen der Schweizer Finanzszene geworden. Sie fokussiert sich klar auf die aktuellsten und wichtigsten Themen, die die Branche bewegen. KPMG KPMG International ist ein weltweit führender Verbund von Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften und beschäftigt rund 104'000 Mitarbeiter in 144 Länder. Die Tätigkeiten von KPMG Schweiz sind in der KPMG Holding (dem Schweizer Mitglied von KPMG International) zusammengefasst. Unter diesem Dach beschäftigt KPMG in der Schweiz rund 1'470 Mitarbeitende an dreizehn Standorten. Im Geschäftsjahr 2005 erzielte KPMG Schweiz einen Umsatz von 367 Millionen Franken, was einem Wachstum von 12.9 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.kpmg.ch. ots Originaltext: KPMG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: KPMG Stefan Mathys Corporate Communications Tel. +41/44/249'27'74 Mobile: +41/79/227'98'31 E-Mail: kpmgmedia@kpmg.ch KPMG Carmen Borges Marketing Audit Financial Services Tel. +41/44/249'20'51 E-Mail: carmenborges@kpmg.com

Das könnte Sie auch interessieren: