KPMG

KPMG International mit zweistelligem Wachstum: Weltweiter Umsatz von 12,16 Milliarden US Dollar

    Zürich (ots) - KPMG International hat die Umsätze seiner Mitgliederfirmen für das am 30. September 2003 abgelaufene Geschäftsjahr in der Höhe von US$ 12,16 Milliarden bekannt gegeben. Dies bedeutet eine Zunahme von 13,4% im Vergleich zum Vorjahr.

    In lokalen Währungen beläuft sich das Umsatzwachstum von KPMG  in dieser Zeit weltweit auf 5,4%. "Wir freuen uns über das gute Ergebnis unseres Unternehmens, welches in einer Phase grosser wirtschaftlicher Schwierigkeiten und Ungewissheiten weltweit erbracht wurde. Es war ein herausforderndes Jahr für unsere Branche", sagt Mike Rake, Chairman von KPMG International. "Das zweistellige Wachstum wurde in einer sich ständig ändernden Umgebung geprägt von Aufsichts-, Rechts- und Marktreformen erreicht - dazu kamen die sich ebenfalls verändernden Rollen der Prüfungsausschüsse, Firmenleitungen und Wirtschaftsprüfer."

    Im Vergleich zum Vorjahr nahm der Gesamtumsatz der Mitgliederfirmen von KPMG International im Geschäftsjahr 2003 um US$ 1,44 Milliarden zu. Die Mitgliederfirmen von KPMG International verzeichnen in allen Geschäftsbereichen eine starke Performance. Der Bereich Wirtschaftsprüfung stieg auf US$ 5,68 Milliarden, was einer Zunahme von 20,3 % (12,0 % in lokalen Währungen) entspricht; die Steuerberatung erreichte US$ 3,31 Milliarden, eine Zunahme von 8,9 % (1,6 % in lokalen Währungen); und der Bereich Advisory Services lag bei US$ 3,17 Milliarden, mit einer Zunahme von 7,1 % (1,2 % unter dem Vorjahr in lokalen Währungen).  

    Starkes Wachstum in Asien

    Zugewinne wurden auch in allen weltweiten geografischen Regionen von KPMG verzeichnet, am stärksten in der Region Asia Pacific, wo die Umsätze auf US$ 1,24 Milliarden stiegen, was einer Steigerung um 25,3 % (17,4 % in lokalen Währungen) entspricht. In Europa, dem Mittleren Osten, Südasien sowie Afrika erreichten die Umsätze die Höhe von US$ 6,29 Milliarden, ein Zuwachs von 15,2 % (1,0 % in lokalen Währungen). In beiden Amerika stieg der Umsatz um 8,4 % auf US$ 4,63 Milliarden (8,4 % in lokalen Währungen).

    Gemäss Rake kann das Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum auf ein verbessertes organisches Wachstum und die Übernahme der vormaligen Andersen-Firmen in Japan (Asahi & Co) und Thailand zurückgeführt werden.

    KPMG in der Schweiz wächst um 4,1 %

    KPMG erzielt in der Schweiz im vergangenen Geschäftsjahr per 30. September 2003 ein Umsatzwachstum von 4.1% und steigert damit den Honorarertrag auf 343.8 Millionen Franken. Einen starken Anteil am guten Ergebnis hat die Steuerberatung, die mit einem Wachstum von 17% ihre Marktanteile ausbauen konnte.

    Gründung des "Nobel Peace Center"

    Mike Rake erwähnt die von KPMG diesen Monat bekannt gegebene "Global Initiative on Leadership & Business Ethics" als Beispiel für das Engagement zur Wiederherstellung der Glaubwürdigkeit des Berufsstands der Wirtschaftsprüfer. Die drei Kernelemente der globalen Initiative von KPMG sind: Das KPMG Global Center for Leadership & Business Ethics, die Laureate Award & Medal Series, sowie die Rolle von KPMG als Global Founding Partner des Nobel Peace Centers. Die breit angelegte Kampagne soll den Geist des Nobelpreises widerspiegeln und herausragende Wirtschaftsführer auszeichnen. "Die globale Initiative basiert auf der Überzeugung, dass Führungspersonen durch ihre Handlungen charakterisiert werden, und so sollen diejenigen Persönlichkeiten, welche sich durch eine beispielhafte Geschäftsethik auszeichnen, anerkannt und geehrt werden", sagt Rake.

    "Das Nobel Peace Center symbolisiert die Suche nach Lösungen, welche Harmonie und Wohlbefinden in allen Kulturen und Nationen fördern", sagt Rake. "Die Teilnahme von KPMG als Gründungsmitglied des Nobel Peace Centers unterstreicht unsere Überzeugung, dass alle Menschen und Unternehmen ihren Beitrag zum Wohlergehen der Gemeinschaft liefern sollen".

    KPMG International ist ein weltweit führender Verbund von Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften und beschäftigt rund 100'000 Mitarbeiter in 150 Länder. Die Tätigkeiten von KPMG Schweiz sind in der KPMG Holding (dem Schweizer Mitglied von KPMG International) zusammengefasst. Unter diesem Dach beschäftigt KPMG in der Schweiz rund 1'500 Mitarbeitende an dreizehn Standorten. Im Geschäftsjahr 2003 erzielte KPMG Schweiz einen Umsatz von 343.8 Millionen Franken, dies entspricht einem Wachstum von 4.1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.kpmg.ch.

ots Originaltext: KPMG Schweiz
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
KPMG Schweiz
Stefan Mathys
Corporate Communications
Telefon: +41-(0)1-249'27'74
Natel: +41-(0)79-227'98'31
E-mail: kpmgmedia@kpmg.ch

KPMG International
George Ledwith
Corporate Communications
Telefon: +1-(201)-505'35'43



Weitere Meldungen: KPMG

Das könnte Sie auch interessieren: