Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

SECO: Kantonale Wirtschaftsförderer beschliessen Kodex über Standards im Standortmarketing Standards im Standortmarketing

Bern (ots) - Die kantonalen Wirtschaftsförderungen haben sich zusammen mit dem Staatssekretariat für Wirt-schaft (seco) am 11. Dezember 2003 anlässlich des „Standort:Schweiz“-Treffens in Interlaken auf einen Kodex über Standards im Standortmarketing geeinigt. Damit verpflichten sie sich, bei der Bekanntgabe der Anzahl angesiedelter Firmen und geschaffener Arbeitsplätze einheitliche Krite-rien anzuwenden. Dies ermöglicht es, in Zukunft gesamtschweizerische Daten zu veröffentlichen.

Bisher war es nicht möglich, Daten über die Ansiedlung ausländischer Unternehmen und die dadurch geschaffenen Arbeitsplätze in der Schweiz auszuweisen. Wohl kommuniziert jeder Kanton diesbezüglich seine Erfolge, doch basierten die kantonalen Daten nicht auf einer einheitlich definierten Erhebungsmethodik. Dies wird in Zukunft nicht mehr der Fall sein. Mit dem Kodex über Standards in der Erfolgskontrolle im Standortmarketing werden gleiche Kriterien in der qualitativen und quantitativen Beurteilung von Firmenansiedlungen aus dem Ausland verwendet und damit die Transparenz und die Aussagekraft der Daten erhöht. Die ersten einheitlich erhobenen Daten für das Jahr 2003 werden im Juni 2004 kom-muniziert.

Der neu geschaffene Kodex betrifft nur Standards in der Akquisitionstätigkeit und damit nur einen kleinen Teil der Aufgaben der Wirtschaftsförderung. Diese umfasst verschiedene Tätigkeiten wie das Standort-marketing und die Akquisition von neuen Firmen, die Bestandespflege und den Bestandeserhalt, die För-derung von Clustern und spezifischen Sektoren bis hin zur Standortentwicklung oder der Jungunternehmer- und Start-up-Förderung.

Im Standortmarketing zählt die Ansiedlung von ausländischen Firmen zu den Kernkompetenzen der Kan-tone, während sich das Standortmarketingprogramm des seco, „Standort:Schweiz“, auf die Information über den Unternehmensstandort Schweiz und, zusammen mit den Kantonen, auf Marketingaktivitäten in Schlüsselmärkten und Schlüsselbranchen konzentriert.

Bern, 12. Dezember 2003

Staatssekretariat für Wirtschaft Kommunikation

Auskünfte:  Thomas Hafen, „Standort: Schweiz“, Tel. 079 239 32 92



Weitere Meldungen: Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Das könnte Sie auch interessieren: