Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Arbeitsbesuch in der EU-Metropole Staatssekretär David Syz reist nach Brüssel

    Bern (ots) - Am Donnerstag wird sich der Direktor des Staatssekretariates für Wirtschaft (seco), Staatssekretär David Syz in Brüssel mit hochrangigen Vertretern der Kommission und des EU-Ratssekretariats treffen. Im Zentrum der Gespräche werden wirtschaftliche Themen stehen. Der Arbeitsbesuch situiert sich im Rahmen der normalen Beziehungspflege zwischen der Schweiz und der EU.

    Geplant ist insbesondere ein Treffen zwischen Staatssekretär Syz und Kommissar Michel Barnier, der für die Regionalpolitik zuständig ist. Weiter wird der Chef des seco mit Generaldirektor John Mogg Fragen der EU-Binnenmarktpolitik und -strategie erörtern. Bei der Unterredung mit dem für die EU-Aussenhandelspolitk zuständigen Generaldirektor Peter Carl stehen die Vorbereitungen für die nächste WTO-Ministerkonferenz in Doha (Katar) im Vordergrund. Weitere Gespräche berühren die KMU-Politik und die von der EU lancierte Lissabonner-Strategie, welche die EU bis 2010 zum weltweit führenden Wirtschaftsraum machen soll. Staatssekretär Syz wird zudem auch die Gelegenheit haben, mit in der EU niedergelassenen Vertretern von Schweizer Firmen einen Gedankenaustausch zu führen.

ots Originaltext: seco
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Integrationsbüro EDA/EVD:
Henri Gétaz, Tel. +41 31 322 22 51
Flavio Milan, Tel. +41 31 324 02 66

Schweizerische Mission in Brüssel:
Erwin Bollinger, Tel. +2 286 13 41



Das könnte Sie auch interessieren: