Wettbewerbskommission (Weko)

Wettbewerbskommission prüft das Zusammenschlussvorhaben von Tamedia und Belcom

    Bern (ots) - Die Wettbewerbskommission hat am 24. September 2001 entschieden, die Übernahme der Belcom Holding AG (Radio 24, TeleZüri, Tele24) durch die Tamedia AG einer vertieften Prüfung zu unterziehen. Die Vorprüfung ergab Anhaltspunkte, wonach der Zusammenschluss insbesondere im Markt für Radiowerbung im Grossraum Zürich zu einer beherrschenden Stellung führen könnte.

    Die Wettbewerbskommission hat nun maximal vier Monate Zeit, d.h. bis längstens am 25. Januar 2002, um zu prüfen, ob der Zusammenschluss eine marktbeherrschende Stellung begründen würde.

    Tamedia hat der Wettbewerbskommission bereits angeboten, bestimmte
Beteiligungen zu veräussern. Das Sekretariat der
Wettbewerbskommission prüft zur Zeit, ob die angebotenen Massnahmen
die wettbewerbsrechtlichen Bedenken beseitigen können und wird der
Wettbewerbskommission einen entsprechenden Antrag unterbreiten.

ots Originaltext: weko
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Dr. Patrik Ducrey
Mobile +41 79 345 01 44
E-Mail: patrik.ducrey@weko.admin.ch
www.wettbewerbskommission.ch



Weitere Meldungen: Wettbewerbskommission (Weko)

Das könnte Sie auch interessieren: