Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV)

Gesellschaft für bedrohte Völker: Einladung zur Medienkonferenz - Wahlkampf und Rassismus

Präsentation einer Studie zu den politischen Einstellungen der Kandidierenden der eidgenössischen Wahlen 2003 zum Thema Rassismus

    Bern (ots) - Im Hinblick auf die eidgenössischen Wahlen 2003 führte die Gesellschaft für bedrohte Völker im Rahmen des Forums gegen Rassismus eine Fairnesskampagne durch. Die Kandidierenden der Wahlen wurden aufgefordert, eine Charta für einen nicht-rassistischen Wahlkampf zu unterzeichnen und an einer Befragung zu aktuellen politischen Themen aus dem Bereich Rassismus teilzunehmen.

    Über 600 Kandidierende beteiligten sich an der Fairnesskampagne. Die grosse Mehrheit der Teilnehmenden verpflichtete sich mit der Unterzeichnung der Charta, ihren Wahlkampf gemäss Fairnesskriterien der UNO und der EU zu gestalten. Die Resultate der gleichzeitig durchgeführten Befragung zeigen aber auf, dass zwischen theoretischen Absichten und praktischen politischen Einstellungen eine Diskrepanz besteht.

    Hotel Kreuz, Bern, Saal Fischer     Freitag, 10. Oktober 2003, 10.00 Uhr

    Beiträge von

    - Hanspeter Bigler (Geschäftsführer Gesellschaft für bedrohte    
        Völker Schweiz)
    
    - Franziska Stocker (Wissenschaftliche Leiterin Gesellschaft für
        bedrohte Völker Schweiz)
    
    - Jana Zemp (Wissenschaftliche Mitarbeiterin Gesellschaft für      
        bedrohte Völker Schweiz)
    
    - Georg Kreis (Präsident Eidgenössische Kommission gegen Rassismus
        EKR)

ots Originaltext: Gesellschaft für bedrohte Völker
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Gesellschaft für bedrohte Völker
Hanspeter Bigler
Wiesenstrasse 77
3014 Bern
Telefon +41/31/311'90'08
Fax:      +41/31/311'90'65
E-Mail: hanspeter.bigler@gfbv.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antwort-Talon ots.Einladungs-Service

Einladung zur Medienkonferenz: Wahlkampf und Rassismus

Datum und Zeit: Freitag, 10. Oktober 2003, 10.00 Uhr

Ort:                  Hotel Kreuz, Bern, Saal Fischer


         (      ) Wir nehmen gerne teil.

         (      ) Wir nehmen nicht teil.

         (      ) Schicken Sie uns bitte die Pressemappe.


Name / Vorname:  .................................................

Medium:                .................................................

Strasse:              .................................................

PLZ / Ort:          .................................................

Telefon:              .................................................

Fax:                    .................................................

E-Mail:                .................................................

Rückfax an +41/31/311'90'65 oder per E-Mail an
hanspeter.bigler@gfbv.ch
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Das könnte Sie auch interessieren: