Migros-Genossenschafts-Bund

Migros: Preissenkung bei verschiedenen Markenprodukten

Migros: Preissenkung bei verschiedenen Markenprodukten
Preissenkungen auf diversen Markenartikeln. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100000968 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Migros-Genossenschafts-Bund"

Ein Dokument

Zürich (ots) - Die Migros setzt sich mit Nachdruck dafür ein, dass die Hersteller von Markenartikeln aus dem Euroraum die Währungsvorteile durch den starken Franken an die Schweizer Konsumenten weitergeben. Obwohl die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen sind, setzt die Migros ein Zeichen und senkt bereits ab 2. Februar 2015 die Preise aller Produkte der Marken Pantene, L'Oréal Studio Line, Vanish und Hipp um mindestens 10 Prozent.

Die Migros gibt Vorteile im Einkauf konsequent an ihre Kundinnen und Kunden weiter. Das gilt natürlich auch für Währungsvorteile. Deshalb konnten vor einer Woche zum Beispiel die Preise sämtlicher Früchte und Gemüse aus dem Euroraum gesenkt werden. Weitere Artikel sind in der Zwischenzeit gefolgt. Ab sofort werden etwa auch alle Produkte von Hipp, welche die Migros direkt in Euro bezahlt, um mindestens 10 Prozent günstiger.

Mit den Herstellern von Markenprodukten aus dem Euroraum, welche die Migros bei den Schweizer Niederlassungen beziehen muss und in Schweizer Franken bezahlt, verhandelt die Migros hart. Sie fordert, dass die Vorteile durch die Frankenstärke an die Migros - und damit an ihre Kundinnen und Kunden - weitergegeben werden.

Um ein unmissverständliches Zeichen zu setzen, senkt die Migros bereits ab 2. Februar 2015 die Preise sämtlicher Produkte der Marken Pantene, L'Oréal Studio Line und Vanish.

"Wenn wir im Einkauf bessere Preise erzielen, geben wir diese in jedem Fall an unsere Kunden weiter. Das ist das Migros-Prinzip. Nun kämpfen wir dafür, dass auch die Hersteller von Markenartikeln aus dem Euroraum uns - und damit unseren Kunden - den Währungsvorteil weitergeben", sagt Hansueli Siber, Marketingchef des Migros-Genossenschafts-Bundes.

Finden Sie nachfolgend eine Liste mit Beispielen von Produkten, die ab 2. Februar 2015 günstiger werden: (siehe pdf-Dokument im Anhang.)

Zürich, 30. Januar 2015

Ein druckfähiges Bild finden Sie unter folgendem Link: www.migros.ch/medien

Kontakt:

Luzi Weber, Mediensprecher MGB, Tel. 044 277 20 66, 
luzi.weber@mgb.ch, www.migros.ch

Monika Weibel, Mediensprecherin MGB, Tel. 044 277 20 63,
monika.weibel@mgb.ch, www.migros.ch


Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: