Aargauer Zeitung AG

Aargauer Zeitung neu mit Kultur- und Special-Interest-Bund und aufgefrischtem Layout

    Baden (ots) - Die Aargauer Zeitung (AZ) erscheint ab morgen Samstag mit einem zusätzlichen Kultur- und Special-Interest-Bund "Foyer", mit neuen Inhalten, Service- und Unterhaltungsangeboten und einem aufgefrischten Layout.

    Grosse regionale Tageszeitungen wie die AZ sind durch die konjunkturelle Situation und die strukturellen Veränderungen in der Medienwelt herausgefordert, sich neu zu positionieren. Verlag und Redaktion haben sich in den letzten zwei Jahren intensiv mit der inhaltlichen und verlegerischen Ausrichtung der Aargauer Zeitung auseinandergesetzt und ein neues publizistisches Konzept entwickelt. Dieses basiert auf den Eckpunkten "regionale Verankerung", "nationale Ausstrahlung", "veränderte Ansprüche und Erwartungen der Leserschaft" sowie "Ausbau des Informations-, Service- und Unterhaltungsangebotes".

    In einem ersten Schritt wurden im Mai 2004 die Regionalbünde der Aargauer Zeitung in acht eigenständige Regionalausgaben mit innovativem Kleinformat umgewandelt. Morgen Samstag erfolgt nun ein weiterer Entwicklungsschritt: Die AZ erscheint ab 17. September mit dem zusätzlichen Magazinbund "Foyer" - mit ausgebautem Kulturteil und Special-Interest-Angebot (Spezialthemen-Seiten Digital, Leben/Gesundheit, Reisen, Wissen, Natur & Tiere und Lifestyle); in der Samstagausgabe wird im Foyer-Bundfeuilletonistischer Lesestoff geboten. Ebenfalls im neuen Zeitungsbund zu finden sind die Seiten Medien/People, das Fernseh- und Radioprogramm sowie die Leserschaftsseite Forum/Leserbriefe mit zahlreichen interaktiven Elementen (SMS- und Internet-Rubrik "Feedback"; Leserbilder-Kolumne "Ihr Schnappschuss" oder "Tagesfrage"). Eine ganz spezielle Einladung ins Foyer ergeht an die Zielgruppen Leserinnen und jüngeres Publikum.

    Moderat verändert wird mit dem Relaunch auch das Erscheinungsbild der Aargauer Zeitung: Speziell akzentuierte Bundauftakt-Seiten, eine grössere und damit noch besser lesbare Grundschrift und neue Blattfarben sind die augenfälligsten Neuerungen. Dank dem Ausbau der Druckinfrastruktur können nun sämtliche Seiten der AZ vierfarbig gedruckt werden. Das AZ-Layout ist vom Zürcher Zeitungsdesigner Kurt Schwerzmann überarbeitet worden. Er hatte vor neun Jahren das Erscheinungsbild der Aargauer Zeitung kreiert.

    Die Aargauer Zeitung, im Verbund mit der Mittelland Zeitung (Solothurner Zeitung, Oltner Tagblatt und Zofinger Tagblatt) eine der grössten Zeitungen der Schweiz, wird von der AZ Medien Gruppe herausgegeben.

    Die AZ Medien Gruppe ist eines der führenden Kommunikationsunternehmen der Schweiz. Unsere Firmen sind in den Kantonen Aargau, Zürich und Luzern zu Hause. Der attraktive Wirtschafts- und Lebensraum Mittelland ist unser Hauptmarkt. Die Vielfalt von Produkten und Dienstleistungen sowie ihre Vernetzung sind unsere Markenzeichen. "Leading in communication" ist unsere Vision. Die AZ Medien Gruppe gibt die Aargauer Zeitung (im Verbund mit der Mittelland Zeitung die drittgrösste Tageszeitung der Schweiz) und verschiedene Wochenzeitungen heraus, betreibt stark beachtete Regionalradio- und Regionalfernsehsender, verlegt zahlreiche Fach-, Special-Interest-, Gourmet- und Sportzeitschriften und "powert" das regionale Internetportal azonline.ch. Abgerundet wird die Produkte- und Dienstleistungspalette durch eine Zeitungs- und Kundendruckerei, eine Buchhandlungskette und einen Buchverlag. Die AZ Medien Gruppe baut auf die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen. Unsere Kunden haben vielfältige Kommunikationsbedürfnisse, crossmediale Lösungen sind unsere Stärken.

ots Originaltext: Aargauer Zeitung
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Peter Buri
Chefredaktor Aargauer Zeitung
Tel.: +41/58/200'58'58



Weitere Meldungen: Aargauer Zeitung AG

Das könnte Sie auch interessieren: