Schweizerischer Bauernverband

Seebeben - Bauernverbands-Spende für die Glückskette

      Brugg (ots) - Um mitzuhelfen, die Folgen der Flutkatastrophe in
Asien zu lindern, wurde unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
der Geschäftsstelle des Schweizerischen Bauernverbandes (SBV) und
seiner Dienstleistungsbetriebe eine Sammlung für die
Glückskette-Aktion durchgeführt. Die Sammlung ergab einen Betrag von
CHF 10’323.-. Die Geschäftsleitung hat die Summe mit Beträgen des
Verbandes und der Dienstleistungsunternehmen um CHF 9’677.- ergänzt,
so dass am heutigen nationalen Sammeltag CHF 20’000.- vom SBV an die
Glückskette überwiesen werden kann.

    Der SBV als Dachorganisation der Schweizer Landwirtschaft empfiehlt auch seinen Mitgliedsektionen und den Bauernfamilien solidarisch zu sein und sich – im Rahmen ihrer Möglichkeiten – an Spenden- und Hilfsaktionen zu beteiligen. Die Bäuerinnen und Bauern, die tagtäglich mit der Natur zusammenarbeiten, kennen die Auswirkungen von Naturereignissen aus eigener Erfahrung. Sie können deshalb ganz besonders mit den Betroffenen, unter denen bei der lokalen Bevölkerung auch ein hoher Anteil in der Landwirtschaft oder Fischerei tätig sind, mitfühlen.

    Rückfragen:

Jacques Bourgeois, Direktor, Tel. 031 385 36 41, Mobile 079 219 32 33 Urs Schneider, Stv. Direktor, Leiter Stab / Kommunikation, Tel. 056 462 51 11, Mobile 079 438 97 17

www.sbv-usp.ch



Weitere Meldungen: Schweizerischer Bauernverband

Das könnte Sie auch interessieren: