Network Appliance GmbH

Network Appliance meldet Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2006

Grasbrunn bei München (ots) - Network Appliance (Nasdaq: NTAP) beendet das erste Quartal des Geschäftsjahres 2006 mit einem Umsatz von 448,4 Millionen US-Dollar. Dies bedeutet eine Steigerung von 25 Prozent gegenüber 358,4 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Verglichen mit dem vierten Quartal 2005 mit 451,8 Millionen US-Dollar Umsatz weist NetApp einen Rückgang von 1 Prozent aus. Der Reingewinn nach US-GAAP (Generally Accepted Accounting Principles) betrug im ersten Quartal 60,1 Millionen US-Dollar oder 0,16 Dollar pro Aktie gegenüber 46,9 Millionen US-Dollar oder 0,13 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Pro-Forma-Reingewinn betrug im ersten Quartal 62,1 Millionen US-Dollar oder 0,16 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu 49,9 Millionen US-Dollar oder 0,13 US-Dollar pro Aktie desselben Zeitraums im Vorjahr. "Mit einem Umsatzplus von 25 Prozent wachsen wir weiterhin schneller als der Storage-Markt und gewinnen Marktanteile. Wir freuen uns über den Erfolg unserer neuen Midrange Storage-Linie FAS3000, auch wenn der Produktwechsel sich leider etwas später als erwartet auf den Umsatz ausgewirkt hat", erklärte Dan Warmenhoven, CEO von Network Appliance. "Wir sind zudem stolz auf den Ausbau unserer strategischen Partnerschaften. Hervorzuheben ist hier vor allem die erste Produkteinführung durch IBM in Folge unseres gemeinsamen OEM-Abkommens." Weitere Informationen unter www.stautner.com. ots Originaltext: Network Appliance GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Network Appliance GmbH Johannes Kunz Tel.: (089) 90 05 94-313 jkunz@netapp.com stautner & stautner consulting . pr . communications Heike Stautner Tel.: (089) 23 08 77-0 info@stautner.com

Das könnte Sie auch interessieren: