ASGA

ASGA Pensionskasse - erfolgreich im BVG-Geschäft

    St. Gallen (ots) - Die ASGA, das Pensionskassenunternehmen für KMU, hat sich in einem schwierigen Umfeld erfreulich entwickelt. Die Anzahl der Mitgliedfirmen erhöhte sich auf 5'435 ( + 7.2 %) mit insgesamt 32'512 Versicherten (  + 6.8 %). Die Beiträge verzeichneten einen Anstieg von 13.5 % auf 175 Mio. Franken. Die Betriebsrechnung weist für das Geschäftsjahr einen Gewinn von 4.3 Mio. Franken aus. Die ASGA feiert im Jahr 2002 ihr 40-jähriges Bestehen. An der Spitze der operativen Führung steht ein Wechsel bevor: Ernst Reinhart übergibt nach 37-jähriger Tätigkeit das Zepter an seinen jüngeren Nachfolger Marcel Berlinger.

    40 Jahre Jubiläum

    Die ASGA wurde 1962 als Genossenschaft gegründet. Aus kleinsten Anfängen hat sich die Vorsorgeeinrichtung für das KMU mit stetem und kräftigem Wachstum zu einem erfolgreichen BVG-Unternehmen entwickelt. Mit einer Bilanzsumme von 2.5 Mia. Franken gehört die ASGA heute zu den grössten Gemeinschafts-Pensionskassen.

    Schwierige Finanzmärkte

    Die Genossenschaftsform der ASGA ermöglicht zu Gunsten ihrer
Mitglieder eine Gewinnbeteiligung in der Höhe von 22.3 Mio. Franken.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in St. Gallen und Zweigstellen in
Zürich und Chur  blickt auf ein turbulentes Jahr zurück. An den
Aktienmärkten blieben die Kursgewinne aus. Dazu kamen weitere
Zinsrückgänge bei den Obligationen. Die Rahmenbedingungen der
Finanzmärkte bildeten eine grosse Herausforderung und die Performance
blieb allgemein unter den Erwartungen. Dank der nachhaltigen
Reservepolitik weist die ASGA trotzdem einen guten Deckungsgrad aus.
Nach Ansicht der Verantwortlichen enthält das BVG-Geschäft auch in
Zukunft ein beträchtliches Wachstumspotential.
  
Kennzahlen                                  2001                2000  Veränderung
Mitgliedfirmen                          5'435              5'072      +    7.2 %
Versicherte Personen                32'512            30'438      +    6.8 %

                                      Mio. Franken  Mio. Franken
Beiträge                                    175.4              154.6      + 13.5 %
Gewinnbeteiligung                        22.3                26.1      - 14.6 %
Gewinn                                          4.3                 5.3      - 18.9 %
Reserven und Rückstellungen      131.3              130.3      +  0.8 %
Bilanzsumme                            2'487.0          2'376.1      +  4.7 %

    Ablösung in der Geschäftsführung

    Ernst Reinhart, geschäftsführender Direktor, wird in Folge Pensionierung in den Ruhestand treten. Er prägte seit 1969 massgebend die Unternehmensentwicklung  und hat mit seiner Persönlichkeit wesentlich zum Gesamterfolg beigetragen. Unter seiner operativen Leitung hat sich die ASGA zum führenden Personalvorsorge-Unternehmen für KMU-Betriebe entwickelt. Zum neuen Geschäftsführer wurde Marcel Berlinger gewählt. Der 52-jährige ist ein ausgewiesener Versicherungsfachmann mit besonderer Erfahrung in den Bereichen Personalvorsorge, Marketing und Unternehmensführung.  

ots Originaltext: ASGA Pensionskasse
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Herr Marcel Berlinger, Geschäftsführer
Herr Benno Milz, Kommunikation
Tel. +41/71/228'52'52
ASGA Pensionskasse
Oberer Graben 5
9001 St. Gallen



Weitere Meldungen: ASGA

Das könnte Sie auch interessieren: