Pro Infirmis Schweiz

Ferien auch für behinderte Kinder dank Pro Infirmis

    Zürich (ots) - Ferien, Reisen machen, das wünscht man sich - zumindest für einigeTage im Jahr. Doch für viele Familien mit behinderten Kindern sind Ferien keine Selbstverständlichkeit. Pro Infirmis berät bei der Suche nach geeigneten Ferienmöglichkeiten.

    Ferien sind für alle da - das zumindest vermitteln die unzähligen Ferienangebote der Reiseveranstalter und die Hochglanzprospekte. Doch für viele Menschen mit einer Behinderung liegt es nicht drin, sich Ferien zu gönnen, geschweige zu buchen. Wer über wenig finanzielle Mittel verfügt, in der Mobilität eingeschränkt ist oder ein behindertes Familienmitglied betreut, sieht oft keine Möglichkeiten, aus den vier Wänden herauszukommen. Ganz besonders für Familien mit einem behinderten Kind wäre ein Tapetenwechsel wichtig. Ausruhen, abschalten vom oftmals nicht leichten Alltag in der Betreuungsarbeit.

      Sommerzeit - Ferienzeit

    In einigen Kantonen organisiert Pro Infirmis Ferienkurse und -lager, die viel Abwechslung bieten. Im Rahmen der kostenlosen Sozialberatung hilft Pro Infirmis, geeignete Ferienmöglichkeiten unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse zu finden. Zur Verfügung stehen Adressen spezialisierter Reisebüros, Listen von behindertengerechten Ferienwohnungen, Verzeichnisse von Ferienplätzen und Erlebnislagern sowie von Familien, welche behinderte Kinder während den Ferien betreuen. Erkundigen Sie sich bei der Pro Infirmis-Geschäftsstelle in Ihrer Nähe. Ein Anruf genügt.

ots Originaltext: Pro Infirmis Schweiz
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt: Pro Infirmis Schweiz
Postfach 1332
8032 Zürich
Tel.         +41/1/388'26'26
Fax          +41/1/388'26'00
E-Mail:    ellen.thiele@proinfirmis.ch
Internet: www.proinfirmis.ch