Bundeskanzlei BK

BK: Bundesrat gedenkt der Unwetter-Opfer - Mündliche Information durch den Bundesratssprecher

Bern (ots) - Der Bundesrat hat sich an seiner heutigen Sitzung auch mit den jüngsten Unwettern in Teilen der Ostschweiz befasst. Er liess sich über das Ausmass der Schäden sowie über bereits getroffene Massnahmen informieren. Der Bundesrat drückt den Angehörigen der Todesopfer sein tief empfundenes Beileid aus. Mit Trauer und Bestürzung musste auch er einmal mehr zur Kenntnis nehmen, wie enorme Schäden und menschliches Leid Naturgewalten innerhalb kürzester Zeit anzurichten vermögen, wie Bewohnerinnen und Bewohner dadurch ihr Hab und Gut verlieren und wie machtlos der Mensch solchen Katastrophen gegenübersteht. Der Bundesrat steht im Kontakt mit den zuständigen kantonalen Behörden, um die Hilfe zu Gunsten der Unwettergeschädigten zu koordinieren. Seit Wochenbeginn leisten Armee-Einheiten vor Ort Spontanhilfe. Weitere Truppen werden beim Wiederaufbau mithelfen. Bern, 4. September 2002 Vizekanzler Achille Casanova

Das könnte Sie auch interessieren: