Staatskanzlei Luzern

Gedenkfeier Sempach 2014: Forum Geschichte im renovierten Rathaus

Luzern (ots) - Mit Referaten zu Wirtshausschildern und Klimabeobachtungen widmet sich auch das diesjährige Forum Geschichte dem Thema «Sonne». Die Vortragsreihe im Rahmen der Gedenkfeier Sempach findet am 23. Juni 2014 erstmals im neu renovierten Rathaus statt.

Das Forum Geschichte ist ein wesentlicher Bestandteil der Gedenkfeier Sempach und findet traditionell am Montag vor der eigentlichen Feier statt. Es sorgt mit zwei Vorträgen für eine wissenschaftlich fundierte aber auch populäre Vermittlung von Geschichte. Wie die Gedenkfeier steht auch das Forum in diesem Jahr ganz im Zeichen der Sonne. Die beiden folgenden Referate werden am Montag, 23. Juni 2014, um 19.30 Uhr im neu renovierten Rathaus in Sempach gehalten:

«Trocken, dass es vast Mangel an Wasser gab»

Der Historiker und Stadtarchivar von Sempach, André Heinzer, berichtet über Klimabeobachtungen und -extreme während der letzten fünf Jahrhunderte. Dabei kann er unter anderem auf Beschreibungen des berühmten Luzerner Stadtschreibers Renward Cysat (1545 - 1614) oder Pfarrer Bölsterli aus dem Sempach des 19. Jahrhunderts zurückgreifen.

«Noch heute hängt am Hause ein altes Wirtshausschild»

Mounir Badran, Historiker im Staatsarchiv Luzern, beleuchtet anhand von alten Wirtshausschildern einen speziellen Aspekt der Luzerner «Wirtschaftsgeschichte». Eine historische Aufarbeitung des Themas «Sonne» aus einer durchaus ungewöhnlichen Perspektive.

Das Forum Geschichte ist kostenlos, im Anschluss findet ein Apéro statt. Auf der Website www.gedenkfeier-sempach.lu.ch finden Sie weitere Informationen.

Anhänge 
Foto Wirtshausschild der «Sonne» in Sursee (Quelle: Denkmalpflege 
Luzern) 
Anhänge
http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/11896_13-Wirtshausschild.jpg 

Kontakt:

Franco Mantovani
Projektleiter Gedenkfeier Sempach Staatskanzlei Luzern
Tel. 041 228 59 19

franco.mantovani@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: