Staatskanzlei Luzern

Einladung an die Medien: Informationen zum römischen Gutshof bei Dagmersellen

Luzern (ots) - Die Medien sind am 8. August zu einer Orientierung über den römischen Gutshof "Chammeren" bei Dagmersellen eingeladen. An der Orientierung werden die neuen Grabungsergebnisse präsentiert.

Die Kantonsarchäologie Luzern überprüft und bewertet im Rahmen des kantonalen Fundstelleninventars in den nächsten Jahren zahlreiche Fundstellen mit Hilfe verschiedener Prospektionsmethoden (z.B. Begehungen, Bodenradar, Sondierungen). Eine dieser Fundstellen ist der römische Gutshof im Bereich Buchs "Chammeren", der seit über 170 Jahren bekannt ist.

Die Kantonsarchäologie hat dem Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie der Römischen Provinzen nach 2011 auch für das laufende Jahr wieder eine Grabungsgenehmigung erteilt. Im Rahmen einer Lehrgrabung untersuchen Studierende der Universität Bern den Erhaltungszustand des römischen Gutshofs in Buchs. Die Lehrgrabung ist ein klassisches Win-Win-Projekt: Die Studierenden erlernen das Grabungshandwerk, die Kantonsarchäologie erhält Informationen für das Fundstelleninventar, ohne selber graben zu müssen.

Die Untersuchungen im Jahr 2011 haben bewiesen, dass es sich beim Gutshof Chammeren um ein sogenanntes Streugehöft handelt. Die repräsentativen Gebäude des Gutsbesitzers und die Ökonomiegebäude lagen über ein Areal von mindestens 33'800 Quadratmeter verstreut und wiesen mehrere Bauphasen auf. Die diesjährige Grabungskampagne dauert vom 16. Juli bis zum 17. August und hat neue Ergebnisse erbracht, die am 8. August den Medien vorgestellt werden.

Ort: Buchs "Chammeren", Dagmersellen (vgl. Situationsplan im Anhang)

Datum: Mittwoch, 8. August 2012

Zeit: 10.00 Uhr

Es informieren:

- Prof. Dr. Christa Ebnöther, Professorin Archäologie der Römischen Provinzen Uni Bern

- Andrew Lawrence, Archäologe, Assistent Archäologie der Römischen Provinzen Uni Bern

- Jürg Manser, Kantonsarchäologe

Hinweise: Der Medientext sowie Fotos stehen ab Mittwoch, 8. August, 12.00 Uhr, auf der Homepage der Kantonsarchäologie zur Verfügung: www.da.lu.ch .

Am Samstag, 11. August, findet ein Tag der offenen Grabung für die Bevölkerung statt (von 11 bis 16 Uhr).

Anhänge

http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/10170_20120802_grabung.pdf

Kontakt:

Jürg Manser
Kantonsarchäologie Luzern
Tel.: +41/41/228'53'07
E-Mail: juerg.manser@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: