Staatskanzlei Luzern

Volksmusik im Kanton Luzern: Gelegenheit zum Gespräch mit Jurymitglied Dani Häusler

Luzern (ots) - Kanton und Stadt Luzern schreiben zum ersten Mal einen Wettbewerb in der Sparte Volksmusik aus. Sie wollen die neue Bedeutung dieses Schaffens zum Ausdruck bringen, die auch einer engagierten jungen Generation von Volksmusikerinnen und Volksmusikern aus der Zentralschweiz zu verdanken ist. Die Öffentlichkeit hat Gelegenheit, ein Jurymitglied, den Volksmusiker und Kulturpreisträger Dani Häusler, zur Schweizer Volksmusik zu befragen.

Dani Häusler und Markus Flückiger haben 1995 mit der Gründung der Gruppe Pareglish einen eigentlichen Befreiungsschlag für die Volksmusik ausgeführt. Sie experimentierten mit verschiedensten Stilrichtungen, immer basierend auf dem Grundelement des Ländlers. 1998 gründeten die beiden das Quartett Hujässeler, das zu einer Institution einer neuen und höchst lebendigen Schweizer Volksmusikszene geworden ist. Mit diesem Aufbruch sind auch neue Musikfestivals entstanden, so die Alpentöne in Altdorf, das Obwaldner Volkskulturfest oder in Zürich die Stubete am See. Im Jahr 2011 sind Dani Häusler und Markus Flückiger für ihre grossen Verdienste um die Volksmusik mit dem Innerschweizer Kulturpreis ausgezeichnet worden.

Die Musikhochschule Luzern bietet als einzige Musikhochschule der Schweiz einen Bachelor-Studiengang mit Studienschwerpunkt Volksmusik an; ein weiterer Grund, dieser Sparte den gebührenden Respekt und auch Förderung zukommen zu lassen.

Die Jury des Wettbewerbs um Werkbeiträge in der Sparte Volksmusik besteht aus drei Mitgliedern ( www.werkbeitraege.ch ). Nebst Dani Häusler sind Balthasar Streiff und Nadja Räss Mitglieder dieser Jury.

Die interessierte Bevölkerung hat Gelegenheit, Dani Häusler zu Entstehung und heutigen Auslegung der Schweizer Volksmusik zu befragen. Die Gewinnerinnen und Gewinner der Werkbeiträge im Bereich Volksmusik werden im Oktober feststehen, die Medien werden rechtzeitig informiert.

Anhang: Medienmitteilung vom 5. April 2012 (Ausschreibung Werkbeiträge)

http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/9919_20120430_volksmusik.pdf

Kontakt:

Dani Häusler
Tel.: +41/79/664'16'24
E-Mail: dani.haeusler@gmx.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: