Staatskanzlei Luzern

Werkbeiträge 2007 von Kanton und Stadt Luzern an Kulturschaffende

Luzern (ots) - Die Wettbewerbskommission des Kantons und der Stadt Luzern hat in diesem Jahr Wettbewerbe in den drei Sparten Freie Bildende Kunst, Theater und Tanz sowie Kunst- und Kulturvermittlung ausgeschrieben. Es haben sich total 69 Kunstschaffende beworben. Es werden Werkbeiträge in der Gesamthöhe von Fr. 195'000.- vergeben. Ein Werkbeitrag bis max. Fr. 30'000.- soll eine spürbare finanzielle Hilfe bieten, um ein Werk auszuarbeiten oder die künstlerische Tätigkeit weiter zu entwickeln. In diesem Sinne sind Werkbeiträge eine wichtige Förderquelle für die Kunstschaffenden im Kanton Luzern. Je Sparte wurde eine dreiköpfige Fach-Jury eingesetzt. Die Resultate der Jurierung: Werkbeiträge für Theater und Tanz gehen an: - Thérèse Nylén, Tänzerin, 30'000 Franken - Splätterlitheater mit Patric Gerig, Dominik Deville, Nina Steinemann und Roman Pfaffenlehner, 20'000 Franken - Elina Müller Meyer, 20'000 Franken Werkbeiträge für Kunst- und Kulturvermittlung gehen an: - Kulturmagazin, Matthias Burki, 25'000 Franken - Little Jig Records, Lukas Fischer und Gregor Zehnder, 25'000 Franken Werkbeiträge für Freie Bildende Kunst werden erst kurz vor der Übergabefeier am 22. November gesprochen. Für die zweite Wettbewerbsrunde mit Originalarbeiten wurden ausgewählt: Stefan Banz und Caroline Bachmann, Barbara Davi, Andreas Glauser, Marianne Halter, Anastasia Katsidis, Nicole Ottiger, Giacomo Santiago Rogado und Chantal Romani. Die Arbeiten sind im Kunstpanorama vom Samstag, 24. November bis Sonntag, 2. Dezember 2007 ausgestellt. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag, 15-21Uhr, Samstag/Sonntag 15-19 Uhr. Die Jury-Berichte zu Theater/Tanz und Kunst-/Kulturvermittlung sowie biografische Angaben sind als Beilage angefügt. Der Jury-Bericht im Bereich Freie Bildende Kunst wird anlässlich der Medienorientierung vom 23. November, 14 Uhr, im Kunstpanorama abgegeben oder kann ab diesem Nachmittag bei uns elektronisch bezogen werden. Einladung folgt. In einer öffentlichen Feier in Anwesenheit von Regierungsrat Dr. Anton Schwingruber und des Stadtpräsidenten werden die ausgezeichneten Kunstschaffenden in allen drei Wettbewerbsbereichen gewürdigt und die Werkbeiträge überreicht. Die Feier findet am Samstag, 24. November, 2007, um 17 Uhr im Konzertzentrum Schüür, Tribschenstrasse 1, Luzern, statt. Anhänge: http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/5374_Beilage_Werkbeiträge.pdf ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Geschäftsstelle der Wettbewerbe Tel.: +41/41/228'52'05 E-Mail: werkbeiträge@lu.ch Internet: www.werkbeitraege.ch

Das könnte Sie auch interessieren: