Staatskanzlei Luzern

Ida Somazzi-Preis geht an Prof. Katharina von Salis und Dr. Elsbeth Pulver

    Luzern (ots) - Der diesjährige Ida Somazzi-Preis wurde am Mittwoch in Bern an die Literaturwissenschaftlerin und Literaturvermittlerin, Elsbeth Pulver, sowie an die Geologin und Frauenfördererin an ETH und Hochschulen, Prof. Dr. Katharina von Salis, verliehen. Die Preisverleihung fand im "Haus der Universität" in Bern statt. Die Verdienste der beiden Frauen wurden von der Berner Psychologin Anna Stüssi und von Elisabeth Maurer, der Leiterin der UniFrauenstelle Zürich eindrücklich und humorvoll gewürdigt. Zum Schluss überreichte Nationalrätin Doris Stump, Präsidentin der Dr. Ida Somazzi-Stiftung, den beiden Vorkämpferinnen für die Gleichstellung von Frau und Mann den Preis, der aus je einem Check über 5000 Franken besteht. Der Anlass war musikalisch begleitet von Judith Eigenmann am Akkordeon.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Doris Stump
Präsidentin der Dr. Ida Somazzi-Stiftung
Mobile +41/79/778'00'59

Charlotte Habegger-Zumbühl
Vizepräsidentin
Mobile +41/78/601'26'36



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: