Staatskanzlei Luzern

Michael Thiel wird neuer Chefarzt der Augenklinik am Kantonsspital Luzern

    Luzern (ots) - Der Regierungsrat hat PD Dr. med. Dr. phil. Michael Thiel, Birchwil ZH, zum neuen Chefarzt der Augenklinik des Kantonsspitals Luzern gewählt. Er tritt die Stelle am 1. Januar 2007 an.

    Michael Thiel arbeitet seit 2002 als Leitender Arzt für Hornhauterkrankungen und Vorderabschnittschirurgie an der Augenklinik des Universitätsspitals Zürich.

    Michael Thiel ist eine bestausgewiesene Persönlichkeit mit einem breiten fachlichen und beruflichen Hintergrund. Er verfügt über grosse klinische und operative Erfahrung. Durch seine wissenschaftliche Tätigkeit und Lehrtätigkeit wird Michael Thiel dem anspruchsvollen Anforderungsprofil gerecht.

    Er schloss sein Medizinstudium Basel ab und war anschliessend mehrere Jahre als Assistenzarzt in Zürich tätig. Mit einem längeren Aufenthalt am Department of Ophthalmology, Flinders University of South Australia und The Queen Elisabeth Hospital, Adelaide, Australien, ergänzte er seine Ausbildung.

    Im November 2005 verlieh im die Universität Zürich die "Venia Legendi" für das Gebiet Ophtalmologie, speziell Hornhauterkrankungen und Hornhauttransplantation.

    Michael Thiel ist 42-jährig, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er tritt die Nachfolge von PD Dr. Isaak Schipper an, der die Chefarztfunktion nach seiner langjährigen, äusserst erfolgreichen Tätigkeit übergibt und frühzeitig in den Ruhestand tritt.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzrn
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Peter Schwegler
Leiter Abteilung Spitalwesen im Gesundheits- und Sozialdepartement
Tel. +41/41/228'66'07

Bilder
http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/3307_Passfoto_Michael_Thiel.jpg



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: