Staatskanzlei Luzern

Abstimmungsbroschüre in neuem Format und gedruckt auf Zeitungspapier

    Luzern (ots) - Die Abstimmungsbroschüre für die kantonale Volksabstimmung vom 21. Mai zum Berufsbildungsgesetz und zu den Ladenschliessungszeiten, die den Stimmberechtigten dieser Tage zugestellt wurde, erscheint in neuer Aufmachung. Die auffälligste Neuerung ist der Wechsel vom A5- zum Tabloid-Format. Das erlaubt es, den Bericht des Regierungsrates an die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger noch übersichtlicher zu gestalten.

    Die Abstimmungsbroschüre kann nun zudem im Zeitungsdruck-Verfahren gedruckt werden. Neu wird anstelle des gestrichenen grafischen Papiers Zeitungspapier verwendet. Damit wird der Druck der Abstimmungsunterlagen grundsätzlich günstiger. Genau beziffern lassen sich die Minderausgaben nicht, da der Umfang der Abstimmungsbroschüren stark variiert.

    Der Wechsel zum Zeitungsdruck ist auch ökologisch sinnvoll. Zeitungspapier wird zu 80 Prozent aus Altpapier hergestellt und stammt zudem zu 100 Prozent aus Schweizer Produktion (u.a. Papierfabrik Perlen).

    In einem kürzlich veröffentlichten Bericht zur Holz- und Papierbeschaffung der Kantone werfen Greenpeace, WWF-Schweiz und Bruno-Manser-Fonds den Kantonen vor, sie verhielten sich nicht ökologisch und fordert sie auf, vermehrt Recycling-Papier zu verwenden. Die Drucksachen- und Materialzentrale (DMZ) des Kantons Luzern hält dem entgegen, dass man in diesem Fall bei den Papieren für Drucker und Kopierer vollumfänglich auf Importpapiere angewiesen wäre, weil in der Schweiz gar kein Recycling-Papier mehr hergestellt wird. Das wäre weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll. Die DMZ weist in einem Bericht darauf hin, dass sie wenn immer möglich Papiere aus Schweizer Produktion beschaffe und so auch einen - wenn auch kleinen - Beitrag an die Erhaltung der Arbeitsplätze in dieser Branche leiste.

    Hinweis:

    Der Bericht der DMZ ist dieser Medienmitteilung als pdf beigefügt. Er findet sich auch auf der Homepage des Lehrmittelverlags/DMZ www.lmvluzern.ch

Bilder: http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/3066_Papierbeschaffung.pdf

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Roland Disler
Vorsteher Lehrmittelverlag/Drucksachen- und Materialzentrale
Tel. +41/41/259'42'03



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: