Staatskanzlei Luzern

Aktive Betreuer in Luzerner Naturschutzgebieten - Einladung zur Medienorientierung

    Luzern (ots) - Seit zwei Jahren kümmern sich freiwillige Betreuerinnen und Betreuer um die Luzerner Naturschutzgebiete. Ihre Aufgaben sind vielseitig, aufwändig und zeitraubend. Darum startete die Dienststelle Umwelt und Energie des Kantons Luzern einen Versuch: Zivildienstleistende unterstützen die lokalen Betreuer bei den Kontrollgängen.

Näheres über diese Einsätze für die Natur und das Pilotprojekt mit Zivildienstleistenden erfahren Sie an der Medienorientierung vom

Mittwoch, 25. Mai 2005, 13.30 bis ca. 14.30 Uhr, im Naturschutzgebiet Altmoos, Aesch.

Treffpunkt ist beim Parkplatz der Rosengärtnerei Kiener in Aesch. Das Programm und den Anfahrtsplan finden Sie in der Beilage. An der Veranstaltung werden Sie Gelegenheit haben, Bilder vom Arbeitseinsatz zu machen.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet:  www.presseportal.ch

Kontakt:
Urs Meyer
Abteilungsleiter Natur und Landschaft, uwe
Tel.:    +41/41/228'58'07
E-Mail: urs.meyer@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: