Staatskanzlei Luzern

Kanton Luzern auf der Bertelsmann-Bestenliste

    Luzern (ots) - Der Kanton Luzern hat diesen Sommer am jährlich stattfindenden Qualitätswettbewerb der Bertelsmann-Stiftung für öffentliche Verwaltungen, so etwas wie der Europäische Verwaltungs-Oskar, teilgenommen. Präsentiert wurde dabei die reorganisierte und nach den Grundsätzen der wirkungsorientierten Verwaltung (WOV) geführte Kantonspolizei. Aus über hundert Bewerbern aus ganz Europa wurde die Kapo Luzern für die Liste der besten elf Verwaltungsbetriebe ausgewählt. Zu einer "Oskar"-Nominierung (die vier besten wurden nominiert) hat es zwar nicht ganz gereicht, doch darf der Platz auf der Bestenliste als Erfolg betrachtet werden, denn die Kriterien der international zusammengesetzten Jury sind streng.

    Die Bertelsmann-Stiftung schreibt in der Würdigung der Kapo Luzern: "Die Kantonspolizei Luzern gewährleistet mit ihren 500 Mitarbeitern in dieser Region der Schweiz die öffentliche Sicherheit. In den vergangenen Jahren hat die Kapo begleitet vom Justiz- und Sicherheitsdepartement die "New Public Management-Philosophie" (WOV) flächendeckend und konsequent umgesetzt. Neben einer Konzentration auf den Bürger als Kunden wurden erfolgreich Modernisierungsinstrumente wie die Kostenrechnung oder die Betriebsdatenerfassung eingeführt. Ein Meilenstein war die kantonsweite Abschaffung des Beamtenstatus, welche grosse Akzeptanz in den Reihen der Mitarbeiter fand."

ots Originaltext: Staatskanzlei des Kantons Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Beat Hensler
Kommandant der Kantonspolizei Luzern
Tel. +41/41/248'80'01



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: