Staatskanzlei Luzern

Schule in Diskussion: Schülerinnen und Schülern in Luzern haben das Wort

    Luzern (ots) - Am kommenden Mittwoch, 5. Februar 2003, findet die siebte Veranstaltung im Rahmen von "Schule in Diskussion" statt, diesmal mit den Schülerinnen und Schülern der Stadt Luzern. Rund 80 Kinder und Jugendliche setzen sich unter der Leitung von Walti Mathis, Kinder- und Jugendbeauftragter der Stadt Luzern und Beauftragter für Jugendpartizipation des Kantons Luzern einen halben Tag mit der künftigen Volksschule des Kantons Luzern auseinander.

    Die Veranstaltung findet statt     am Mittwoch, 5. Februar 2003     von 8.30 bis 12.00 Uhr     im Schulhaus Utenberg, Luzern.

    Vorschau: die nächste und gleichzeitig letzte Veranstaltung findet
                    am 12. Februar in Hochdorf statt.

ots Originaltext: Staatskanzlei des Kantons Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:

Organisatorisches:
Romy Villiger
Gruppe Volksschulen im
Bildungsdepartement
Tel. +41/41/228'52'23

Inhaltliche Fragen:
Dr. Charles Vincent
Vorsteher Gruppe
Volksschulen
Tel. +41/41/228'52'12



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: