Staatskanzlei Luzern

Einladung an die Medien: Wirtschaftsprojekt Luzern

    Luzern (ots) - Die Firma BHP, Zürich, hat im Auftrag der Stadt Luzern die verschiedenen Organisationen der Wirtschaftsförderung analysiert und mögliche künftige Organisationsformen aufgezeigt. Wir möchten Ihnen im Rahmen einer Medienorientierung die Ergebnisse der Studie vorstellen und das weitere Vorgehen erläutern. Die Medienorientierung findet statt am

    Donnerstag, 12. Dezember 2002, um 11.00 Uhr     im Kommissionszimmer 1, Regierungsgebäude,     Bahnhofstrasse 15, Luzern.

    Der Ablauf der Medienorientierung ist wie folgt vorgesehen:

    1. Dr. Anton Schwingruber, Wirtschaftsdirektor Kanton Luzern:
        Begrüssung

    2. Dr. Franz Müller, Finanzdirektor der Stadt Luzern:
         Beweggründe für die Lancierung des Wirtschaftsprojekts,
         Projektzielsetzungen

    3. Bisherige Resultate und Erkenntnisse. Fridolin Schwitter,
         Beauftragter für Wirtschaftsfragen: Wirtschaftliche
         Positionierungsmöglichkeiten für die Stadt und Region
         Luzern, Akteuranalyse

    4. Guido Bodmer, Präsident der RWFL: Integration der Regionalen
         Wirtschaftsförderung Luzern (Strategieprojekt der RWFL)

    5. Dr. Franz Müller: Projektfortsatz Stadt Luzern (wirtschaftliche
         Positionierung der Stadt Luzern, Handlungsfelder und    
         Stossrichtungen)

    6. Dr. Anton Schwingruber:
         - Das Projekt aus Sicht des Kantons Luzern (Projektübernahme
            durch den Kanton, Geografische Ausweitung)
         - Weiteres Vorgehen / Schlusswort

    Es werden Unterlagen abgegeben.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Staatskanzlei Luzern
Tel. +41/41/228'60'00.



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: