PETRA

Sensationelle Heidi-Klum-Fotos in der aktuellen PETRA Mit dem Wettbewerb "Model 92" begann ihre Weltkarriere - jetzt präsentiert die Frauenzeitschrift die Aufnahmen von damals als 19jährige!

    Hamburg (ots) - Die 19-jährige Heidi Klum und ihre Puppen, fotografiert im eigenen Kinderzimmer: Mit dem Sieg beim Model-Contest von PETRA im Jahr 1992 begann die Weltkarriere der Rheinländerin. In ihrer aktuellen Ausgabe (jetzt am Kiosk) zeigt die Frauenzeitschrift die Aufnahmen von damals.

    Heute ist Heidi Klum 34, mit Seal verheiratete Mutter dreier Kinder, der Mega-Star ("Germany's Next Topmodel", dritte Staffel ab 28.2.), die amtierende Werbe-Ikone, Deutschlands Außenministerin für Glanz und Attraktivität, für Disziplin und Erfolg.

    1992, als Heidi Klum an PETRA schrieb, war sie 19, brünett, geboren und aufgewachsen in der rheinischen Kreisstadt Bergisch Gladbach. Mit Make-up sah sie mindestens zehn Jahre älter aus. In ihrem Zimmer mit den vielen Puppen hatte sie ihren großen Traum geträumt und sich erst auf Drängen einer Freundin wie 30 000 andere Mädchen beworben, um PETRAs "Model 92" zu werden.

    Der Urlaubs-Schnappschuss, den sie eingeschickt hatte, überzeugte - obwohl einige in der Redaktion damals herummäkelten, weil sie Heidis Oberlippe zu schmal und ihr Gesicht gewöhnlich fanden. Und überhaupt, die Oberschenkel...

    Doch Heidi Klum überrundete alle Mitbewerberinnen, und am Ende stand sie im bauchfreien Outfit auf dem Siegertreppchen, eine Spur ungelenk, und Thomas Gottschalk gratulierte ihr als wandelndes Schulterpolster in seiner Late-Night-Show zum Titel "Model 92". Heidi lächelte schüchtern.

    Jetzt, nach 16 Jahren, ziert Heidi Klum das aktuelle PETRA-Cover - übrigens zum ersten Mal.

    Für Rückfragen: Carolin Streck Redaktion PETRA Tel. 0049-40/ 27 17 30 37 Fax  0049-40/ 27 17 30 05 E-Mail: carolin.streck@petra.de

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe PETRA zur Veröffentlichung frei.


ots Originaltext: PETRA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Mona Burmester
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0049-40/ 27 17 24 93,
Fax  0049-40/ 27 17 20 63
E-Mail: presse@jalag.de



Weitere Meldungen: PETRA

Das könnte Sie auch interessieren: