Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierungschef Adrian Hasler trifft hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier in Wiesbaden

Vaduz (ots) - Am Donnerstag, 28. September traf Regierungschef Adrian Hasler den Ministerpräsidenten des Landes Hessen, Volker Bouffier, zu einem Arbeitsgespräch in Wiesbaden. Der erfahrene CDU-Politiker regiert das Land seit 2010 und ist ebenso lange einer der fünf stellvertretenden Bundesvorsitzenden der CDU. Adrian Hasler und Volker Bouffier hatten bereits im April 2014 ein gemeinsames Treffen und konnten daher an ihren früheren Kontakt anknüpfen.

In ihrem Gespräch, an dem auch der hessische Landtagspräsident Norbert Kartmann (CDU) teilnahm, ging es um die Ergebnisse der deutschen Bundestagswahl, das veränderte Kräfteverhältnis durch den Einzug neuer Parteien sowie um die Herausforderungen der anstehenden Verhandlungen für eine Koalition. Adrian Hasler erläuterte in diesem Zusammenhang seine Erfahrungen mit der aktuellen Parteienlandschaft und Regierungszusammensetzung in Liechtenstein. Des Weiteren tauschten sich die Gesprächsteilnehmer über die politische und wirtschaftliche Lage in Europa aus. Das Treffen fand in einer ausserordentlich freundschaftlichen Atmosphäre statt.

Bereits am Vorabend nahm der Regierungschef an einer Präsentation des Finanzplatzes Liechtenstein in Frankfurt am Main teil. Die Verbände des liechtensteinischen Finanzplatzes präsentierten die neuen Chancen und diskutierten die Herausforderungen für den Finanzplatz im Zeichen der internationalen Vernetzung. Die von Liechtenstein Marketing organisierte Veranstaltung war ein voller Erfolg, mit einem hochkarätig besetzten Publikum aus knapp 200 Gästen.

Kontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Botschaft Berlin
Isabel Frommelt-Gottschald
Tel. +49-30-52 000 630



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: