Fürstentum Liechtenstein

ikr: Bündner Regierung zu Gast in Liechtenstein

Vaduz (ots/ikr) - Auf Einladung der Regierung des Fürstentums Liechtenstein besuchte die Bündner Regierung am Dienstag, 31. Mai 2016, das Fürstentum Liechtenstein zum alljährlichen Treffen der beiden Regierungen.

Liechtensteins Regierungschef Adrian Hasler hiess die vollzählig angereiste Bündner Regierung mit Präsident Christian Rathgeb willkommen. Christian Rathgeb wurde von den Regierungsräten Barbara Janom Steiner, Mario Cavigelli, Martin Jäger, Jon Domenic Parolini und dem Vorsteher der Standeskanzlei Claudio Riesen begleitet. Die Regierung des Fürstentums Liechtenstein war durch Regierungschef Adrian Hasler, Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer und die Regierungsräte Aurelia Frick, und Mauro Pedrazzini sowie durch Regierungssekretär Horst Schädler vertreten. "Auch wenn wir uns auf verschiedenen Seiten des Falknis unseren Herausforderungen stellen, so verdient unser Synergiepotential doch unsere regelmässige Aufmerksamkeit," bekräftigten Hasler und Rathgeb nach dem konstruktiven Treffen.

Freundschaftliche Beziehungen zwischen Graubünden und Liechtenstein

Der Besuch diente dem aktuellen politischen und nachbarschaftlichen Austausch und wurde durch ein gemeinsames Mittagessen abgerundet. Die Regierung des Fürstentums Liechtenstein und die Bündner Regierung pflegen seit vielen Jahren enge, freundschaftliche Beziehungen.

Kontakt:

Horst Schädler, Regierungssekretär
T +423 236 60 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: