Fürstentum Liechtenstein

ikr: Eine Wanderausstellung zur Lohngleichheit von Frau und Mann
Das Lohnmobil kommt nach Liechtenstein

Vaduz (ots/ikr) - Das Lohnmobil, ein feuerroter Container, macht auf seiner Tour durch die Ostschweiz und Liechtenstein Halt in Vaduz. Es macht auf unkonventionelle Art und Weise auf das seit 1999 im Gleichstellungsgesetz verankerte Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit aufmerksam. Vom 14.-21. August gastiert es auf dem Peter-Kaiser-Platz in Vaduz. Die offizielle Eröffnung findet am Montag, 17. August, um 16.00 Uhr mit Regierungsrat Mauro Pedrazzini statt.

Gleiche Arbeit, gleicher Lohn

Die Stabsstelle für Chancengleichheit und das Frauennetz Liechtenstein laden zum Besuch der Ausstellung und zum Rahmenprogramm ein. Die Kampagne will das breite Publikum in Liechtenstein sensibilisieren und informieren. Denn auch heute ist das Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit noch nicht umgesetzt.

Das Lohnmobil besteht aus einem Container, in dessen Innerem eine ausführliche Informationstafel zeigt, inwiefern Lohn(un)gleichheit alle betrifft und sich auch auf gesellschaftlicher Ebene negativ auswirkt. Kundige Ausstellungsbetreuerinnen und -betreuer stehen für Fragen des Publikums zur Verfügung; grossflächig vor dem Container verteilte interaktive Themenwürfel laden spielerisch zum Mitmachen ein und regen zur Auseinandersetzung an.

Nähere Infos zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm finden Sie unter: www.scg.llv.li (Rubrik: Veranstaltungen & Projekte).

Kontakt:

Ministerium für Gesellschaft
Rahel Schatzmann, Stabsstelle für Chancengleichheit
T +423 236 64 38



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: