Fürstentum Liechtenstein

ikr: Leadership, Qualität, Nachhaltigkeit: Wirtschaftsforum für Frauen mit Micheline Calmy-Rey

Vaduz (ots/ikr) - Das Wirtschaftsforum für Frauen im Rheintal glänzt mit hochkarätigem Jubiläums-Programm

Die Schweizer Alt-Bundesrätin Micheline Calmy-Rey, Formel-1-Chefin Monisha Kaltenborn, Leadership-Expertin Heike Bruch, die Unternehmerinnen Franziska Tschudi und Michaela Nachtrab sowie Moderatorin Mona Vetsch sind die Aushängeschilder des fünften Businesstags in Vaduz.

Am 22. Mai 2012 findet zum fünften Mal der "Businesstag - Das Wirtschaftsforum für Frauen" statt. Die Tagung orientiert sich an den spezifischen Interessen von Frauen in Wirtschaft sowie Gesellschaft und war bei den ersten vier Durchführungen jeweils mit 500 Gästen aus Liechtenstein, der Schweiz und Österreich ausverkauft. "Das Wirtschaftsforum für Frauen bedeutet nicht nur, Beziehungen zu pflegen, sondern auch die Vernetzung von Gesellschaften, Wissenswelten und Kulturen zu fördern. Innovation und Schaffenskraft, Fachwissen und Bildung sind unerlässliche Faktoren der Wettbewerbsfähigkeit im Rheintal. Das Entscheidende sind nicht mehr die einzelnen Fachthemen, das Entscheidende sind die Verbindungslinien und gemeinsamen Schnittstellen", betonte Regierungschef Klaus Tschütscher bei der Programmpräsentation der diesjährigen Grossveranstaltung.

Besondere Führungspersönlichkeiten

Das Thema der diesjährigen Tagung lautet "Leadership. Qualität. Nachhaltigkeit". Zu den Hauptreferentinnen zählt Micheline Calmy-Rey. Die Westschweizerin war in ihrer langen und erfolgreichen politischen Karriere von 2003 bis 2011 Mitglied des Bundesrates und Aussenministerin der Schweiz. 2007 und 2011 stand sie dem Bundesrat als Bundespräsidentin vor.

Zum Tagungsthema "Leadership. Qualität. Nachhaltigkeit." weiss auch Monisha Kaltenborn viel zu berichten. Kaltenborn ist als CEO Sauber Motorsport AG die einzige Frau in einer Führungsposition in der Formel 1. Die Anwältin mit indisch-österreichischen Wurzeln ist in Wien aufgewachsen und lebt heute in der Schweiz. Nach einer zweijährigen Tätigkeit im Jahre 1998 bei der damaligen Fritz Kaiser Gruppe in Vaduz, wechselte sie im Jahre 2000 in die Rechtsabteilung der Sauber-Gruppe. 2010 wurde Monisha Kaltenborn zur CEO befördert.

Erfolgsrezepte aus der Praxis

Zu den weiteren Referentinnen zählt Heike Bruch, die seit 2001 Professorin und Direktorin am Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen ist. Bruch zählt zu den führenden Leadership-Expertinnen im deutschsprachigen Raum, hat mehrere wissenschaftliche Preise gewonnen und verschiedene Bücher zu diesen Themenbereichen geschrieben.

Erfolgsrezepte aus der Praxis stehen auch im Talk-Gespräch mit Franziska Tschudi im Vordergrund. Tschudi ist seit über zehn Jahren Konzernleiterin der Rapperswiler WICOR-Gruppe und in dieser Position für über 3'500 Mitarbeiter weltweit verantwortlich. Das Ostschweizer Unternehmen produziert und vertreibt weltweit Isolationsmaterialien, Transformatoren sowie Kunststoff-Anwendungen u.a. für die Automobilindustrie und Medizintechnik. Sozialunternehmerin Michaela Nachtrab präsentiert zudem in einem Impuls das Social-Entrepreneurship-Start up VerbaVoice. Das Unternehmen bietet ein spezielles System zur Darstellung von Sprache in Echtzeit an und möchte damit die Kommunikation für Hörgeschädigte verbessern.

Eröffnungsrede von Klaus Tschütscher

Moderiert wird der diesjährige Businesstag von der bekannten Fernseh- und Radiomoderatorin Mona Vetsch. Eröffnet wird das Wirtschaftsforum von Liechtensteins Regierungschef Klaus Tschütscher.

Trägerin des Wirtschaftsforums ist die Regierung des Fürstentums Liechtenstein. Zahlreiche Institutionen, Verbände und Partner aus der Privatwirtschaft unterstützen den Businesstag.

Zum Programm am Dienstag 22. Mai 2012 im Vaduzer Saal zählt ein umfassender Networking-Apéro, der im Anschluss an die Tagung stattfindet und von den Werdenberger Bäuerinnen präsentiert wird.

Faktenbox

Unter www.businesstag.li sind ab sofort Tickets und detaillierte Informationen über den Businesstag erhältlich. Dieser findet am Dienstag, 22. Mai 2012, um 16 Uhr im Vaduzer-Saal in Vaduz statt. Im Vorfeld der Tagung werden kostenlose Workshops angeboten.

Für die Presse: Gerne stellen wir Ihnen auf Wunsch Fotos der Referentinnen zur Verfügung.

Kontakt:

Information und Kommunikation der Regierung,
Markus Amann
T +423 236 63 06

Eventagentur Skunk AG,
Markus Goop, Vertreter des Organisationskomitees
T +423 231 18 28



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: