Fürstentum Liechtenstein

pafl: Besuch der Stagiaires des schweizerischen diplomatischen Dienstes in Liechtenstein

Vaduz (ots) - Vaduz, 29. April (pafl) - Die Stagiaires des schweizerischen diplomatischen Dienstes besuchten, begleitet von Botschafter Paul Seger und Marie-Claude Meylan Glasspool, Leiterin Personalgewinnung und -marketing, am 29. und 30. April 2009 das Fürstentum Liechtenstein. Den Auftakt des Besuchsprogramms bildete ein Empfang durch Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, der die angehenden Diplomatinnen und Diplomaten auf Schloss Vaduz begrüsste. Am Donnerstag fanden Informationsgespräche zu liechtensteinischen Themen statt. Ein Vortrag von Martin Frick, Ressortsekretär des Regierungschef-Stellvertreters und interimistischer Amtsleiter des Amtes für Volkswirtschaft, über die Wirtschaft Liechtensteins gab den Gästen konkreten Einblick in den innovativen und diversifizierten Wirtschaftsstandort Liechtenstein. Der Leiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten, Roland Marxer, referierte über die Vertretung der Interessen Liechtensteins im Ausland, allgemein und durch die Schweiz. Bei einem Besuch bei der Verwaltungs- und Privat-Bank AG informierte Michael Lauber, Geschäftsführer des Liechtensteinischen Bankenverbandes, über den liechtensteinischen Banken- und Finanzplatz im Lichte der aktuellen Herausforderungen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in Schellenberg fand ein Gedankenaustausch mit Regierungschef Klaus Tschütscher, Aussenministerin Aurelia Frick und dem Leiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten über die Beziehungen Liechtensteins zur Schweiz und andere allgemeine Schwerpunkt-Themen der liechtensteinischen Politik statt. Die Gäste nutzten den zweitägigen Aufenthalt in Liechtenstein auch für einen Besuch des neuen Landtagsgebäudes und des Liechtensteinischen Landesmuseums. Kontakt: Amt für Auswärtige Angelegenheiten Roland Marxer, Amtsleiter Tel.: +423 236 60 50

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: