Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungsrat Hugo Quaderer auf Schulbesuch

    Vaduz (ots) - Vaduz, 28. Januar (pafl) - Regierungsrat Hugo Quaderer besuchte am Mittwoch, 28. Januar 2009, die Klasse 2a der Primarschule Schaan. Sein besonderes Interesse galt dem Englischunterricht, der seit diesem Schuljahr bereits in der 2. Klasse der Primarschule beginnt. Die Schülerinnen und Schüler von Klassenlehrerin Alexa Malits zeigten, was sie im ersten halben Jahr in Englisch bereits gelernt haben. Der altersgemässe Englischunterricht auf dieser Schulstufe ist nicht zu vergleichen mit dem bekannten traditionellen Sprachunterricht. Die Schülerinnen und Schüler lernen mit Freude in abwechslungsreichen und spielerischen Lernformen. Sie erhalten genügend Zeit, ihre Sprachkompetenzen auszubauen. Im ersten halben Jahr ging es um das Hören, das Verstehen und entsprechendes Handeln. Seit einiger Zeit beginnen nun die Schülerinnen und Schüler zu sprechen. Schreiben wird erst in den folgenden Schuljahren wichtig werden.

    Regierungsrat Hugo Quaderer setzt sich für den frühen Beginn des Englischunterrichtes ein. "Fremdsprachenkompetenzen sind für die Kommunikation in der heutigen Zeit sehr wichtig. Kinder haben einen einfacheren Zugang zu anderen Sprachen", so Regierungsrat Quaderer. Kinder lernen in diesem frühen Alter neue Sprachen ähnlich wie die Muttersprache und erwerben zusätzlich Lernkompetenzen für das Erlernen anderer Sprachen. Deshalb plant Regierungsrat Quaderer die Einführung des Englischunterrichtes in der 1. Klasse bereits ab 2010. Dies ist auch sinnvoll, weil heute schon viele Erstklässler Vorkenntnisse aus vorschulischen Kinderkursen mitbringen. Der frühe Beginn bietet auch mehr Chancengleichheit für jene, die keine Kinderkurse besuchen konnten.

Kontakt:
Ressort Bildung
Simon Biedermann, Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423 236 76 68



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: