Fürstentum Liechtenstein

pafl: Armut in Liechtenstein?

    Vaduz (ots) - Vaduz, 17. November (pafl) - Das EU-Jahr der Chancengleichheit 2007 war Anlass, das Thema Armut in Liechtenstein nach zehn Jahren erneut zu untersuchen. In vier empirischen Studien werden im zweiten Armutsbericht die Ergebnisse dargestellt. Das Amt für Soziale Dienste führt dazu unter Teilnahme der Autoren eine öffentliche Fachtagung durch. Behandelt werden: Einkommensschwäche, Subjektive Armut, Migrationsdynamik sowie ein Grundsatzreferat zum Grundeinkommen. Die Autoren stellen sich für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Das detaillierte Programm kann auf der Internetseite des Amtes für Soziale Dienste (www.asd.llv.li) eingesehen werden. Die Veranstaltung findet am Montag, 24. November 2008, ab 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Hochschule Liechtenstein (Hörsaal 4) statt und ist öffentlich. Da die Platzzahl beschränkt ist, sind Anmeldungen erbeten, bei Silvan Büchel, Amt für Soziale Dienste, Tel.: +423 236 72 61.

Kontakt:
Amt für Soziale Dienste
Rainer Gstöhl
Tel.: +423 236 72 84



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: