Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierung bestellt neue Amtsleiter

      (ots) - Vaduz, 22. Dezember (pafl) - Die Regierung hat in ihrer
Sitzung vom 21. Dezember 2006 neue Amtsleiter für die
Steuerverwaltung sowie das Grundbuch- und Öffentlichkeitsregisteramt
bestellt. Weiters wurde der bisherige Amtsleiter-Stellvertreter des
Hochbauamtes mit der Amtsleitung des Hochbauamtes beauftragt.

    Marco Felder aus Vaduz wurde zum neuen Amtsleiter der Steuerverwaltung bestellt. Marco Felder ersetzt in dieser Funktion den langjährigen Amtsleiter Hugo Biedermann, welcher demnächst aus dem Staatsdienst ausscheiden und in Frühpension gehen wird. Der neue Amtsleiter der Steuerverwaltung absolvierte an der Universität Lausanne ein Studium der Wirtschaftswissenschaften, welches er mit dem Lizentiat im Jahre 2003 abschloss, und anschliessend an der Universität St. Gallen einen Master-Studiengang in European and International Business Law, den er im Jahre 2005 abschloss. Nach mehrjähriger beruflicher Tätigkeit in der Privatwirtschaft in leitender Funktion wurde Marco Felder im Jahre 2006 von der Regierung als Leiter der Abteilung "Juristische Personen" in der Steuerverwaltung bestellt.

    Als neuer Amtsleiter des Grundbuch- und Öffentlichkeitsregisteramtes wurde Bernd Hammermann bestellt. Er ersetzt in dieser Funktion Edmund Freischer, welcher anfangs 2007 in die Privatwirtschaft wechseln wird. Bernd Hammermann absolvierte an der Universität Fribourg ein rechtswissenschaftliches Studium, das er im Jahre 1989 mit dem Lizentiat abschloss. Im Jahre 1998 erfolgte die Promotion zum Dr. iur. Während zehn Jahren, bis Juni 2005, war er Mitglied der EFTA-Überwachungsbehörde in Brüssel. Zuvor war er als EWR-Referent der liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer sowie als Rechtskonsulent eines grossen liechtensteinischen Industriebetriebes tätig. Er wirkte in den 90er Jahren bei der Ausarbeitung der liechtensteinischen Umsetzungsmassnahmen im Vorfeld des EWR- Beitritts mit.

    Peter Mündle wurde in seiner Funktion als Amtsleiter-Stellvertreter mit der Amtsleitung des Hochbauamtes ab 1. April 2007 beauftragt. Er ersetzt in dieser Funktion den langjährigen Amtsleiter Walter Walch, welcher Ende März 2007 in Pension gehen wird. Diese Regelung gilt solange, bis die Stelle des Amtsleiters des Hochbauamtes wieder besetzt oder im Rahmen der Verwaltungsreform die Neuorganisation der Bauämter abgeschlossen ist. Peter Mündle absolvierte u.a. die Ausbildung zum diplomierten Bauführer sowie ein Nachdiplomstudium in Baumanagement an der Fachhochschule Liechtenstein. 1976 wurde er im damaligen Bauamt als Bauführer angestellt. Nach der Aufteilung des Bauamtes in ein Tief- und Hochbauamt im Jahre 1987 arbeitete er als Projektleiter bei der Realisierung von staatlichen Hochbauten mit. Seit einigen Jahren ist Peter Mündle Leiter der Abteilung "Projektierung". 1998 bestellte ihn die Regierung zum Amtsleiter-Stellvertreter des Hochbauamtes.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: