Fürstentum Liechtenstein

Abschluss der Projektphase II des Landwirtschaftlichen Leitbildes

      (ots) - Vaduz, 7. September (pafl) - Im Rahmen einer kleinen
Abschlusssitzung besichtigte Landwirtschaftsminister Hugo Quaderer
am vergangenen Donnerstag den 7. September den Aeulehof von Norman
und Martin Kind. Neben der Verdankung der geleisteten Arbeiten
wurden verschiedene Aspekte der weiteren Ausrichtung der
Liechtensteinischen Landwirtschaft diskutiert.

    Die Liechtensteiner Landwirtschaft befindet sich seit einigen Jahren in einem Umstrukturierungsprozess. Vor diesem Hintergrund liess die Regierung durch ein eigens dafür gegründetes Projektteam ein neues Landwirtschaftliches Leitbild ausarbeiten. Dieses wurde Ende 2004 von der Regierung genehmigt und vom Landtag zur Kenntnis genommen. Auf der Basis dieser genehmigten Grundlagen hat das Projektteam in der zweiten Projektphase einen detaillierten Massnahmenplan zu Handen der Regierung ausgearbeitet. Die Regierung hat den Schlussbericht des Projektteams zur Kenntnis genommen.

    Im Zentrum dieser Abschlussveranstaltung stand die Diskussion wichtiger Massnahmen und das weitere Vorgehen bei der Umsetzung. Landwirtschaftsminister Hugo Quaderer nutzte auch die Gelegenheit zum wichtigen Gedankenaustausch mit den Praktikern und Fachleuten. Verschiedene Sachfragen wurden dabei besprochen und die Chancen unserer Landwirtschaft erörtert. Damit hat der Landwirtschaftsminister einen weiteren wichtigen Schritt bei der Gestaltung und Umsetzung der Agrarpolitik gemacht.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: