Fürstentum Liechtenstein

pafl: Sportseminar 2005: Umsetzung des Sportkonzepts mit vereinten Kräften

      (ots) - Vaduz, 1. Juli (pafl) - Am Freitag, 1. Juli 2005, fand im
Haus Gutenberg in Balzers das 7. Sportseminar des Ressorts Sport mit
der Sportkommission zum Thema "Umsetzung des Sportkonzepts" statt.
Ebenfalls wurde der Vorstand des Liechtensteinischen Olympischen
Sportverbandes (LOSV) zur Teilnahme am Sportseminar eingeladen.

    Nach der Begrüssung durch Sportminister Klaus Tschütscher erfolgte ein kurzer Rückblick auf das Sportseminar des letzten Jahres. Dieses war der erste Schritt auf dem Weg zur Schaffung eines "Sportkonzepts für Liechtenstein". Inzwischen hat die Regierung im April 2005 das Sportkonzept zur Kenntnis genommen und genehmigt. Die Sportkommission wurde darin von der Regierung mit der Umsetzung des Konzepts beauftragt. Das Sportseminar 2005 am diente dazu, das detaillierte Vorgehen zu diskutieren sowie die Koordination der notwendigen Massnahmen zu besprechen. Alle Teilnehmer des Sportseminars waren sich einig, dass die Umsetzung mit vereinten Kräften vorangetrieben werden soll. Daher war es wichtig und notwendig, dass der LOSV, der an der Erarbeitung wesentlich mitbeteiligt war, auch dieses Jahr am Sportseminar teilnahm.

    Das Sportkonzept gibt Auskunft über die Grundsätze der zukünftigen Sportpolitik und deren Hauptziele. Der Sport wird im Konzept in seiner ganzen Vielfalt beleuchtet, so dass die Umsetzung des Konzepts unter Berücksichtigung der verschiedenen mit dem Sport verbundenen Aspekte bereichsübergreifend erfolgen muss. Insbesondere der staatlichen Sportkommission kommt hierbei eine zentrale koordinierende Rolle zu. Aber auch andere staatliche und nicht- staatliche Stellen sind zur aktiven Mitarbeit aufgerufen.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: