F├╝rstentum Liechtenstein

pafl: Liniennetz der LBA wird optimiert

      (ots) - Regierung genehmigt Verbesserungen f├╝r Fahrplan 2006

    Vaduz, 9. Juni ┬ľ Die Regierung hat an ihrer Sitzung vom 7. Juni verschiedene Verbesserungen f├╝r den Fahrplan 2006 der Liechtenstein Bus Anstalt genehmigt. Mit diesen Optimierungen k├Ânnen unter anderem die Taktzeiten verbessert, die Fahrplanstabilit├Ąt erh├Âht und das Angebot erweitert werden. Ziel des umfangreichen Verbesserungs- Pakets ist es, den ├Âffentlichen Verkehr in Liechtenstein f├╝r die Kundinnen und Kunden noch attraktiver zu gestalten.

    Verschiedene Kundenw├╝nsche k├Ânnen mit den Optimierungen des Fahrplans 2006 der Liechtenstein Bus Anstalt (LBA) k├╝nftig befriedigt werden. So gew├Ąhrleistet das Verbesserungs-Paket unter anderem bessere Umsteigezeiten bei den Bahn-Anschl├╝ssen und schliesst zudem verschiedene Angebotsl├╝cken im bestehenden Netz. Dar├╝ber hinaus erfolgen zahlreiche Detail-Verbesserungen im Bereich der Taktzeiten und der Fahrplanstabilit├Ąt.

    ├ľffentlichen Verkehr weiterentwickeln

    "In der Weiterentwicklung des ├Âffentlichen Verkehrs in Liechtenstein steht gegenw├Ąrtig eine Verbesserung des Dienstleistungs-Angebotes im Mittelpunkt. Daher hat die Regierung dieses Verbesserungs-Paket beschlossen. Um die Attraktivit├Ąt des ├Âffentlichen Verkehrs kontinuierlich zu steigern, werden wir k├╝nftig Schritt f├╝r Schritt weitere Massnahmen im Bereich des ├Âffentlichen Verkehrs umsetzen", erkl├Ąrt Regierungsrat Martin Meyer als zust├Ąndiger Verkehrsminister.

    Kosten durch Budget gedeckt

    Die Kosten, die durch dieses Verbesserungs-Paket entstehen, sind bereits durch das Budget 2005 gedeckt, sodass gegen├╝ber dem Budget keine zus├Ątzlichen Mittel aufgewendet werden m├╝ssen. Das Verbesserungs-Paket hat daher auch keine Erh├Âhung des Staatsbeitrages an die LBA zur Folge.

Kontakt:
Markus Biedermann
Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423/236 60 21




Weitere Meldungen: F├╝rstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: